Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Über 40% der Bulgaren lehnen Impfung ab

Julij Pawlow
Foto: BGNES

„Momentan beabsichtige ich nicht, mich impfen zu lassen“, antworteten 40,1 Prozent der volljährigen Bulgaren, die sich an einer Umfrage des „Zentrums für Analyse und Marketing“ beteiligt haben. 25,4 Prozent gaben an, bereits geimpft worden zu sein. 7,1 Prozent planen, sich innerhalb eines Monats impfen zu lassen. Fast 15 Prozent antworteten: „Ich werde mit der Impfung noch etwas warten, um mich von der Wirkung der Impfstoffe zu überzeugen“. 11 Prozent sagten, sie hätten die Krankheit hinter sich und würden eine Immunität besitzen.

„Viele Bürger verteidigen antiwissenschaftliche Positionen, was ich mir nicht erklären kann“, sagte Julij Pawlow, Direktor des „Zentrums für Analyse und Marketing“. „Es erwarten uns härtere Maßnahmen, wofür wir selbst verantwortlich sind“, ergänzte der Soziologe.


mehr aus dieser Rubrik…

EU-Finanzmittel für Erweiterung von Gasspeicher Tschiren

Die Europäische Kommission hat einen Zuschuss in Höhe von 78 Millionen Euro für ein Projekt zur Erweiterung des unterirdischen Gasspeichers in Tschiren genehmigt , informierte Bulgartransgaz. Das Projekt gehört zu den fünf von der EU genehmigten..

veröffentlicht am 27.01.22 um 11:40

Bevorstehende Lieferung von Trainingssimulatoren für F-16 Block 70-Jäger

Bulgarien werde eines der ersten Länder sein, das Trainingssimulatoren für die Pilotenausbildung für F-16 Block 70-Jäger erhält.  „Der Trainingskomplex der neuesten Generation ermöglicht es Piloten, in einer vollständig realistischen Umgebung zu..

veröffentlicht am 27.01.22 um 11:22

Verteidigungsminister fordert vereinfachte Prozeduren für Waffenkauf

Ein schnelles Eingreifbataillon aus 1.000 Militärangehörigen will die Regierung aufstellen , kündigte Verteidigungsminister Stefan Janew im Parlament an. Damit werde das Land die NATO-Beschlüsse zur Stärkung der Ostflanke  umsetzen und der Forderung der..

veröffentlicht am 27.01.22 um 10:51
Подкасти от БНР