Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

80% von Bulgaren nicht über Position Bulgariens für erfolgreichen grünen Übergang informiert

Foto: naukamon.eu

"Grüne Skepsis" hat in Bulgarien nicht viele Anhänger. Die jungen Menschen und die Hochschulabsolventen unterstützen in höchstem Maße die grüne Politik, zeigt eine Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Trend“.
68% der Befragten sehen den Klimawandel als echte Bedrohung an, 62% sind der Ansicht, dass seine Bekämpfung eine Priorität für die EU sein sollte. 
Die Mehrheit der Befragten (73%( ist aber nicht über die Ziele des Grünen Deals und des EU-Plans für die Dekarbonisierung informiert.
80% der Befragten geben an, die bulgarische Position zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende nicht zu kennen, 15% geben an,darüber informiert zu sein.

mehr aus dieser Rubrik…

Stromsperre für Straßenbeleuchtung in Kosloduj

In Kosloduj, wo das Kernkraftwerk Bulgariens betrieben wird, wurde auf Grund der drastisch gestiegenen Strompreise entschieden, täglich von 18:00 bis 22: Uhr die Straßenbeleuchtung abzuschalten. Die Stromrechnung der Gemeinde für Dezember 2021 betrug..

veröffentlicht am 27.01.22 um 09:39

Fast 10.000 neue mit Covid-19 Infizierte

9.916 sind die neuen Covid-19-Fälle für die letzten 24 Stunden . Das sind 2.483 weniger als am Mittwoch. 76,4 % der Neuinfizierten sind nicht geimpft. Laut dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung von Covid-19, coronavirus.bg, sind mehr..

veröffentlicht am 27.01.22 um 09:00

Anhörung des bulgarischen Chefanklägers im Europäischen Parlament

Der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew wurde eingeladen, an einer Anhörung im Europäischen Parlament teilzunehmen, die von der LIBE-Überwachungsgruppe, dem Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres, organisiert wird. Das Treffen findet am..

veröffentlicht am 27.01.22 um 07:30
Подкасти от БНР