Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Warna in dunkelroter Covid-Zone

Foto: pixabay

Warna und der Landkreis befinden sich in Bezug auf die Inzidenz von COVID-19 bereits im dunkelroten Bereich. Das gab auf einem Briefing Dr. Dotchka Michajlowa, Direktorin des Regionalen Gesundheitsamts bekannt. Die regionale Krisenzentrale wird voraussichtlich kommende Woche entscheiden, regionale Maßnahmen umzusetzen, wenn sollte die Tendenz der steigenden Erkrankungen anhalten. Heute sind es 504 pro 100.000, berichtete BNR-Warna.
1.261 neue Fälle wurden innerhalb einer Woche identifiziert. Für unkomplizierte Patienten gebe es 144 freie Betten, auf der Intensivstation heute aber nur eines, sagte Michajlowa. Es werde die Einrichtung neuer Intensivbetten in Erwägung gezogen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Regierungen Bulgariens und Nordmazedoniens halten gemeinsame Sitzung ab

Die Regierungen Bulgariens und Nordmazedoniens treffen sich heute in der Residenz Bojana zu einer gemeinsamen Sitzung. Im Programm vorgesehen sind Sitzungen der vier Arbeitsgruppen für Wirtschaft, Transport, europäische Zusammenarbeit und Kultur, ein..

veröffentlicht am 25.01.22 um 07:30

Wettervorhersage für Dienstag

Am Dienstagmorgen wird es frostig, mit Tiefstwerten zwischen -11°C und -6°C, in Sofia -10°C. Im Laufe des Tages werden sich im Westen die Wolken auflösen und es wird sonnig. Über Ostbulgarien bleibt es bewölkt bei mäßigem Nordwestwind. Die..

veröffentlicht am 24.01.22 um 19:45

Europäische Covid-Zertifikate von 93.000 Bulgaren ab 1. Februar ungültig

Die europäischen digitalen Covid-Zertifikate von 93.000 Bulgaren, deren Impfungen vor mehr als 270 Tagen vorgenommen wurden, werden ab dem 1. Februar für Reisen in die EU ungültig sein, gab das Gesundheitsministeriums an. Die Bescheinigungen für eine..

veröffentlicht am 24.01.22 um 19:35
Подкасти от БНР