Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Warna in dunkelroter Covid-Zone

Foto: pixabay

Warna und der Landkreis befinden sich in Bezug auf die Inzidenz von COVID-19 bereits im dunkelroten Bereich. Das gab auf einem Briefing Dr. Dotchka Michajlowa, Direktorin des Regionalen Gesundheitsamts bekannt. Die regionale Krisenzentrale wird voraussichtlich kommende Woche entscheiden, regionale Maßnahmen umzusetzen, wenn sollte die Tendenz der steigenden Erkrankungen anhalten. Heute sind es 504 pro 100.000, berichtete BNR-Warna.
1.261 neue Fälle wurden innerhalb einer Woche identifiziert. Für unkomplizierte Patienten gebe es 144 freie Betten, auf der Intensivstation heute aber nur eines, sagte Michajlowa. Es werde die Einrichtung neuer Intensivbetten in Erwägung gezogen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Regionalminister Grosdan Karadschow

Regionalminister: Balkan-Tunnelprojekt nicht gescheitert

Der Vertrag für den Bau eines Tunnels unter Schipka solle bald unterzeichnet werden, versicherte der stellvertretende Ministerpräsident und Regionalminister Grosdan Karadschow. Bei einem Treffen in Gabrowo sagte er vor Einwohnen, dass das Projekt..

veröffentlicht am 28.01.22 um 11:02
Außenministerin Theodora Gentschowska

Bulgarien und Rumänien unterstützen Souveränität der Ukraine

Die bulgarische Außenministerin Theodora Gentschowska gratulierte per Telefon ihrem rumänischen Amtskollegen Bogdan Aurescu zum 30. Jahrestag der Unterzeichnung des Abkommens über Freundschaft, Zusammenarbeit und gute Nachbarschaft zwischen..

veröffentlicht am 28.01.22 um 09:38

Corona: Zahl der Todesopfer auf über 33.000 angestiegen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 37.945 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 9.874 neue Covid-19-Fälle registriert, die 26 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 28.01.22 um 08:50
Подкасти от БНР