Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Warna in dunkelroter Covid-Zone

Foto: pixabay

Warna und der Landkreis befinden sich in Bezug auf die Inzidenz von COVID-19 bereits im dunkelroten Bereich. Das gab auf einem Briefing Dr. Dotchka Michajlowa, Direktorin des Regionalen Gesundheitsamts bekannt. Die regionale Krisenzentrale wird voraussichtlich kommende Woche entscheiden, regionale Maßnahmen umzusetzen, wenn sollte die Tendenz der steigenden Erkrankungen anhalten. Heute sind es 504 pro 100.000, berichtete BNR-Warna.
1.261 neue Fälle wurden innerhalb einer Woche identifiziert. Für unkomplizierte Patienten gebe es 144 freie Betten, auf der Intensivstation heute aber nur eines, sagte Michajlowa. Es werde die Einrichtung neuer Intensivbetten in Erwägung gezogen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Maßnahmen zur Erleichterung des Verkehrs zwischen Bulgarien und Rumänien in Erörterung

Eine Beschleunigung der Personen- und Warentransporte zwischen Bulgarien und Rumänien werden heute in Russe der bulgarische Minister für Verkehr und Kommunikationen Nikolaj Sabew und der rumänische Vizepremier und Minister für Verkehr und..

veröffentlicht am 28.01.22 um 08:25

Die Rettung der bulgarischen Juden vor der Deportation ist das Werk der gesamten bulgarischen Gesellschaft

„Durch die Rettung von fast 50.000 bulgarischen Juden beweist unser Volk, dass ihm Mitgefühl, Toleranz und Respekt gegenüber seinen Mitmenschen zutiefst eigen sind.“ Mit diesen Worten erinnerte Parlamentspräsident Nikola Mintschew während einer..

veröffentlicht am 27.01.22 um 20:00

Wetteraussichten für Freitag, den 28. Januar

In der Nacht zu Freitag wird das Thermometer minus 5°C bis 0°C anzeigen. Tagsüber steigen die Temperaturen auf zwischen 5°C und 10 °C, in Sofia auf 5°C. Es wird wechselnd bis stark bewölkt sein. An der Schwarzmeerküste werden die Luft-..

veröffentlicht am 27.01.22 um 19:45
Подкасти от БНР