Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Corona: Infektionsrate erneut auf über 17% gestiegen

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.683 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.000 neue Covid-19-Fälle registriert, die 17,6 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 86,6 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (283) diagnostiziert, gefolgt von Warna (114) und Stara Sagora (106).

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 60.485.

6.074 Patienten werden stationär behandelt, darunter 512 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 43 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; von ihnen waren 95,35 Prozent ungeimpft. 504 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 22.274 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 457.860 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 2.628.498 Impfungen vorgenommen; allein am vergangenen Tag waren es 1.791. Eine zweite Impfdosis haben insgesamt 1.384.919 Bürger erhalten; einer Booster-Impfung unterzogen sich bereits 7.980 Bürger.

mehr aus dieser Rubrik…

Preisanstieg - Hauptproblem der Bulgaren

Laut einer Umfrage der Markt- und Meinungsforschungsagentur Trend, die im Auftrag der Zeitung „24 Tschasa“ durchgeführt wurde, seien die steigenden Preise die größte Herausforderung für die neue Regierung. 58 Prozent der Bürger halten das für das..

veröffentlicht am 26.01.22 um 13:52
OECD-Generalsekretär Mathias Cormann

OECD nimmt Beitrittsgespräche mit Bulgarien auf

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat laut einer Meldung auf ihrer Website Beitrittsgespräche mit sechs Ländern aufgenommen, darunter Bulgarien. Die anderen Länder sind Argentinien, Brasilien, Kroatien, Peru..

veröffentlicht am 26.01.22 um 12:23
Diensteingang Parlament

Abgeordnete der Partei „Wiedergeburt“ boykottieren grünes Zertifikat

Die meisten Abgeordneten der Partei „Wiedergeburt“ betraten heute das Parlament, ohne am Eingang eine Corona-Bescheinigung vorzuweisen. „Wir werden die Zugangsbeschränkungen zum Parlament nicht respektieren. Alle bulgarischen Bürger, die sich..

veröffentlicht am 26.01.22 um 11:22
Подкасти от БНР