Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien erwartet bessere Wintersaison

Rumen Draganow
Foto: BGNES

„Das Interesse an Bulgarien ist groß. 2021 haben wir doppelt so viele Touristen wie letztes Jahr. Auch die Erwartungen für die Wintersaison sind höher, denn die Flüge aus Großbritannien und Russland, wo größeres Interesse besteht, werden wieder aufgenommen. Bulgarien bleibt wettbewerbsfähig.“ Das sagte in einem Interview für das Bulgarische Nationale Fernsehen Rumen Draganow, Direktor des Instituts für Tourismusbewertung und -analyse.

Ihm zufolge werden die Preise voraussichtlich um 11-13% steigen. „Der Tourist wählt ein Reiseziel, das ihm gefällt, basierend auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich beglückwünsche die Regierung, dass sie keinen Lockdown zugelassen hat, der völliger Unsinn ist“, fügte Draganow hinzu.


mehr aus dieser Rubrik…

Werden Roboter in der Tourismusbranche die Menschen ersetzen?

Covid-19 hat die Entwicklung der Smart-Technologien im Tourismus enorm beschleunigt. Ihr Einsatz garantiert die Sicherheit sowohl der Mitarbeiter in der Branche als auch der Gäste, die einen schnellen, qualitativ hochwertigen und vor allem..

veröffentlicht am 02.12.21 um 18:15

Das Dorf Sweschen und seine Erinnerungen und Legenden

Ein frischer Zauber ist in der Luft, den man sofort verspürt, sobald man auf dem Dorfplatz anhält und sich vor einem folgendes Bild entfaltet: schmale steile Gassen winden sich um die Hänge mit den verstreut liegenden Häusern, gekrönt von schrägen..

veröffentlicht am 28.11.21 um 11:35

Bansko mit Preis für beste Ganzjahresdestination 2021

Die Gemeinde Bansko wurde bei den 26. Jahrespreisen der bulgarischen Hotel- und Restaurantorganisation für ihre Leistungen im Gastgewerbe, Restaurantmanagement und Management ausgezeichnet , berichtete die BTA. Bansko ist nicht nur..

veröffentlicht am 26.11.21 um 17:03
Подкасти от БНР