Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

17,4% höhere Corona-Sterblichkeit im Vergleich zum Vorjahr

Foto: EPA/BGNES

Einen erheblichen Anstieg der Corona-Sterblichkeit in Bulgarien weisen die heute vom Nationalen Statistischen Institut veröffentlichten Angaben aus. Allein in den vergangenen drei Monaten dieses Jahres sind 30.071 Menschen an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das sind 17,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

In allen Bezirken des Landes mit Ausnahme des Bezirks Smoljan ist die absolute Zahl der Todesfälle im dritten Quartal 2021 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres gestiegen. Am stärksten habe sich die Zahl der Todesfälle in Weliko Tarnowo, Targowischte und Rasgrad erhöht.


mehr aus dieser Rubrik…

Höhepunkt von Omikron-Welle in zwei Wochen zu erwarten

Die wesentlich strengeren Maßnahmen und ein möglicher Lockdown stehen im Einklang mit dem neuen nationalen Plan zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie. Das erklärte die Beraterin des Premierministers, die Virologin Prof. Radka Argirowa für das nationale..

veröffentlicht am 20.01.22 um 19:29

Staat will auch privaten Gasvertbrauchern unter die Arme greifen

Der Staat will auch die Haushalte, die mit Gas heizen, entschädigen. Die Beihilfe für Haushalte soll für Dezember 13,69 Euro pro Megawattstunde und für Januar 21,64 Euro pro Megawattstunde betragen.  Die Unternehmen sollen aufgrund der hohen..

veröffentlicht am 20.01.22 um 17:52

Bulgarien in fünf Covid-Zonen unterteilt

Bulgarien soll in fünf und nicht wie ursprünglich vorgesehen in sechs Zonen unterteilt werden, schreibt der neue nationale Einsatzplan zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie vor. In jeder der Zonen gibt es Universitätskliniken, so dass  es zu keiner..

veröffentlicht am 20.01.22 um 16:39
Подкасти от БНР