Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Antigentests bei Berufsausübung in geschlossenen Räumen

Gesundheitsminister Stojtscho Katzarow
Foto: BGNES

„Die Gültigkeit des Zertifikats über eine überstandene Covid-19-Erkrankung wird innerhalb des Landes von 6 auf 12 Monate verlängert“, teilte Gesundheitsminister Stojtscho Katzarow auf einem Briefing mit.

Der Impfausweis nach der ersten Dosis sei auch innerhalb eines Monats, in dem auf die zweite Dosis gewartet wird, als Bescheinigung gültig. „Bis zum 25. Oktober werden bei Kontrollen der Gesundheitsbehörden wegen Verstößen bei der Umsetzung der neuen Einschränkungsmaßnahmen nur Verwarnungen ohne Bußgelder erteilt. In dieser Gratisperiode soll das Funktionieren des Systems getestet werden“, fügte seinerseits der stellvertretende Minister Dimitar Petrow hinzu.

Für Arbeiternehmer, die in geschlossenen Räumen tätig sind und ein grünes Zertifikat besitzen müssen, sollen kostenlose Antigentests angeboten werden, versprach Katzarow.


mehr aus dieser Rubrik…

Premierminister begrüßt Präsidentenrede im Parlament

„Wenn die Mafia keine Kontrolle über den Staat hat, wenn die Innovationen im Fokus stehen, wenn wir international eine führende Position einnehmen und ein berechenbarer Partner sind – das alles sind Dinge, über die wir alle einig sein müssten, die..

veröffentlicht am 19.01.22 um 12:34

Präsident Rumen Radew und Vizepräsidentin Ilijana Jotowa vereidigt

Staatspräsident Rumen Radew und Vizepräsidentin Ilijana Jotova schworen bei ihrer Vereidigung im Parlament, dass sie sich während ihrer zweiten Amtszeit an die Verfassung und die Gesetze des Landes halten und sich bei all ihren Handlungen von..

veröffentlicht am 19.01.22 um 10:30

Corona-Fälle an Schulen verzehnfacht

Im letzten Monat hat sich in den Schulen des Landes die Zahl der positiven Tests auf Coronavirus fast verzehnfacht, informierte Bildungsminister Nikolai Denkow in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV. Derzeit befänden sich 3,6 Prozent der..

veröffentlicht am 19.01.22 um 09:54
Подкасти от БНР