Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Kein Grünes Zertifikat für Wahlen am 14. November erforderlich

Rossiza Matewa
Foto: BGNES

"Für die anstehenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am 14. November wird kein Grünes Zertifikat gefordert“, erklärte die Sprecherin der Zentralen Wahlkommissioon (ZWK), Rossiza Matewa, auf einem Briefing, die von BGNES zitiert wurde. Bei der Abstimmung im Ausland müssen die im jeweiligen Land geltenden Epidemie-Maßnahmen befolgt werden.

Rossiza Matewa teilte mit, dass die meisten Mitglieder der ZWK nach Plan bereits für die regulären Parlamentswahlen im April geimpft worden seien.


mehr aus dieser Rubrik…

Prof. Iwa Christowa

Omikron und Grippe reichen sich die Hand

„Man kann begründet annehmen, dass die Omikron-Variante im Land dominiert. Omikron wurde bei 40 Prozent der Proben nachgewiesen“, sagte die Direktorin des Zentrums für Infektions- und Parasitenerkrankungen Prof. Iwa Christowa gegenüber dem..

veröffentlicht am 14.01.22 um 10:21

Corona-Tagesstatistik: über 7.000 Neuinfektionen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 39.590 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 7.034 neue Covid-19-Fälle registriert, die 17,77 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über..

veröffentlicht am 14.01.22 um 08:50

Bango Wassil - das Neujahrsfest der Roma

Die meisten Roma-Gruppen in Bulgarien feiern heute nach dem Julianischen Kalender den Tag des Heiligen Basilius, auch als Bango Wassil , der hinkende Wassil oder das Neujahrsfest der Roma bekannt. Die Feierlichkeiten dauern drei Tage und werden in..

veröffentlicht am 14.01.22 um 07:15
Подкасти от БНР
/radiobulgaria/history/list ۚRrM5x 0 ]v.p]v.]v.]v.Xv.]v.Традиции-size:1ڟ[foot]v.]v.8^v.p]v.^v./radiobulgaria/traditions/listqSQ.,ժgBP_Lли^v.^v.8_v.8^v.^v./var/www/html/bnr/app/Modules/News/View/Details/partials/gallery_inner.html п\Μeܽ)елP_v.8_v._v.^v._v.35d367308d7b41296ddb6bfd159a4c618dee3112квૐ_"