Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für das Wochenende

Foto: Archiv

Am Samstag, den 23. Oktober, werden kältere und feuchtere Luftmassen eindringen. Die Bewölkung wird aus Richtung Nordwest zunehmen und bereits am Nachmittag wird es in Westbulgarien regnen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 16°C und 23°C erreichen; in Sofia und Umgebung bis 17°C.

An der Schwarzmeerküste wird es am Vormittag noch sonnig sein. Am Nachmittag werden Wolken aufziehen. Die Lufttemperaturen werden bis auf 21°C ansteigen. Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe bis 16°C. Es wird sich ein Seegang bis Stärke 2  einstellen. 

In den Gebirgen des Landes wird eine starke Bewölkung vorherrschen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 13°C betragen und über 2.000 Metern um die 7°C. Im Gebirgs-Ferienort Borowetz wird die Quecksilbersäule auf 11°C klettern, in Pamporowo auf 13°C und in Bansko werden die Höchsttemperaturen bis auf 17°C ansteigen.

Am Sonntag ist vor allem in Ostbulgarien Regen angesagt; in Westbulgarien wird mit mehr Sonnenschein zu rechnen sein.


mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 236 Neuinfizierte und 6 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.478 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 236 neue Covid-19-Fälle registriert, die 4,3 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 27.05.22 um 08:10

Koalitionsrat tagt zu Nordmazedonien

Auf einem von Ministerpräsident Kyrill Petkow einberufenen Koalitionsrat wollen die Koalitionspartner heute über das Thema Nordmazedonien diskutieren. Der Premierminister forderte Präsident Rumen Radew auf, den Nationalen Sicherheitsbeirat zum gleichen..

veröffentlicht am 27.05.22 um 07:15

Wettervorhersage für den Freitag

Am 27. Mai wird sonniges Wetter mit vereinzelter schwacher Bewölkung vorherrschen. Am Nachmittag ist in Nordostbulgarien, den Gebirgen Rila und Rhodopen und dem äußersten Westen des Landes mit örtlichen Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Die..

veröffentlicht am 26.05.22 um 19:45