Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für das Wochenende

Foto: Archiv

Am Samstag, den 23. Oktober, werden kältere und feuchtere Luftmassen eindringen. Die Bewölkung wird aus Richtung Nordwest zunehmen und bereits am Nachmittag wird es in Westbulgarien regnen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 16°C und 23°C erreichen; in Sofia und Umgebung bis 17°C.

An der Schwarzmeerküste wird es am Vormittag noch sonnig sein. Am Nachmittag werden Wolken aufziehen. Die Lufttemperaturen werden bis auf 21°C ansteigen. Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe bis 16°C. Es wird sich ein Seegang bis Stärke 2  einstellen. 

In den Gebirgen des Landes wird eine starke Bewölkung vorherrschen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 13°C betragen und über 2.000 Metern um die 7°C. Im Gebirgs-Ferienort Borowetz wird die Quecksilbersäule auf 11°C klettern, in Pamporowo auf 13°C und in Bansko werden die Höchsttemperaturen bis auf 17°C ansteigen.

Am Sonntag ist vor allem in Ostbulgarien Regen angesagt; in Westbulgarien wird mit mehr Sonnenschein zu rechnen sein.


mehr aus dieser Rubrik…

Stromsperre für Straßenbeleuchtung in Kosloduj

In Kosloduj, wo das Kernkraftwerk Bulgariens betrieben wird, wurde auf Grund der drastisch gestiegenen Strompreise entschieden, täglich von 18:00 bis 22: Uhr die Straßenbeleuchtung abzuschalten. Die Stromrechnung der Gemeinde für Dezember 2021 betrug..

veröffentlicht am 27.01.22 um 09:39

Fast 10.000 neue mit Covid-19 Infizierte

9.916 sind die neuen Covid-19-Fälle für die letzten 24 Stunden . Das sind 2.483 weniger als am Mittwoch. 76,4 % der Neuinfizierten sind nicht geimpft. Laut dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung von Covid-19, coronavirus.bg, sind mehr..

veröffentlicht am 27.01.22 um 09:00

Anhörung des bulgarischen Chefanklägers im Europäischen Parlament

Der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew wurde eingeladen, an einer Anhörung im Europäischen Parlament teilzunehmen, die von der LIBE-Überwachungsgruppe, dem Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres, organisiert wird. Das Treffen findet am..

veröffentlicht am 27.01.22 um 07:30
Подкасти от БНР