Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Partieller Lockdown für Ungeimpfte bei 1.000 Infizierten auf 100.000 Personen

Foto: BGNES

Wenn die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten mehr als 1.000 pro 100.000 Personen erreicht und die Zahl der belegten Covid-Betten für nicht intensive Pflege 9.000 überschreitet, werde ein Lockdown zunächst für die nicht Geimpften verhängt. Das erklärte in einem Interview für Nova TV der stellvertretende Gesundheitsminister Alexander Slatanow.
Er versicherte, dass das Gesundheitsministerium bereit sei, die Zahl der Intensivbetten zu erhöhen, jedoch auf Kosten anderer medizinischer Tätigkeiten. Slatanow sagte auch, dass bei Bedarf Verhandlungen über die Partieller Lockdown für Ungeimpfte bei 1.000 Infizierten auf 100.000 Personen bulgarischer Patienten in Griechenland geführt werden. Momentan sei das jedoch nicht erforderlich.

mehr aus dieser Rubrik…

Grosdan Karadschow

Regionalminister realistisch in puncto Infrastrukturprojekte

Ich habe nicht versprochen, dass in vier Jahren auch nur eine Brücke fertiggestellt werden kann. Das sagte Regionalminister Grosdan Karadschow gegenüber dem Fernsehsender „ Nova TV“. Das Statement seines Finanzkollegen und..

veröffentlicht am 24.01.22 um 13:51

Lange Warteschlangen für Gedenkmünze an Schauspielerin Stojanka Mutafowa

Am 24. Januar hat sich vor dem Gebäude der Bulgarischen Nationalbank BNB in ​​Sofia eine Warteschlange gebildet. Die Bank hat eine Gedenkmünze aus Kupfer in Umlauf gebracht, die „100 Jahre seit der Geburt von Stojanka Mutafowa“ gewidmet ist. Sie ist..

veröffentlicht am 24.01.22 um 11:32

Internationale Tourismusmesse „Holiday and SPA Expo“ steht bevor

"Back to normal!" („Rückkehr zur Normalität“) - dieses Motto steht im Mittelpunkt der internationalen Tourismusmesse „Holiday and SPA Expo“, die am 24. und 25. Februar 2022 im „Inter Expo Center“ in Sofia stattfinden wird. Das Tourismusministerium..

veröffentlicht am 24.01.22 um 11:04
Подкасти от БНР