Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Partieller Lockdown für Ungeimpfte bei 1.000 Infizierten auf 100.000 Personen

Foto: BGNES

Wenn die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten mehr als 1.000 pro 100.000 Personen erreicht und die Zahl der belegten Covid-Betten für nicht intensive Pflege 9.000 überschreitet, werde ein Lockdown zunächst für die nicht Geimpften verhängt. Das erklärte in einem Interview für Nova TV der stellvertretende Gesundheitsminister Alexander Slatanow.
Er versicherte, dass das Gesundheitsministerium bereit sei, die Zahl der Intensivbetten zu erhöhen, jedoch auf Kosten anderer medizinischer Tätigkeiten. Slatanow sagte auch, dass bei Bedarf Verhandlungen über die Partieller Lockdown für Ungeimpfte bei 1.000 Infizierten auf 100.000 Personen bulgarischer Patienten in Griechenland geführt werden. Momentan sei das jedoch nicht erforderlich.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarisch-amerikanische Militärübung in Nowo Selo gestartet

Ein gemeinsames Training von bulgarischen und US-amerikanischen Militärs, das bis zum 30. Juni andauern soll, hat auf dem Truppenübungsplatz Nowo Selo begonnen, teilte das Verteidigungsministerium mit. Daran beteiligen sich  Kräfte und Ressourcen des..

veröffentlicht am 18.01.22 um 19:30

Präsident beglückwünscht Roberta Mezzola zu ihrer Wahl

Präsident Rumen Rade hat Roberta Mezzola zu ihrer Wahl zur Präsidentin des Europäischen Parlaments beglückwünscht. In seinem Glückwunschschreiben erklärte der Präsident Bulgariens Unterstützung für die Wahrung der europäischen Werte und der Demokratie,..

veröffentlicht am 18.01.22 um 19:18

Stellungnahme zum Grünen Zertifikat am 2. Februar erwartet

Die Beraterin des Premierministers zu Fragen der Covid-Pandemie, Prof. Radka Argirowa, soll die Arbeitsgruppe koordinieren, deren Aufgabe es sein wird, gemeinsam mit Experten der Partei Wasrazhdane die Zweckmäßigkeit der Beschränkungsmaßnahmen und des..

veröffentlicht am 18.01.22 um 17:46
Подкасти от БНР