Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Krankenhausbetten in der Region Plowdiw werden knapp

Foto: kaspela.com

In Plowdiw und der Region wurde heute ein starker Anstieg der Coronavirus-Infektionen registriert – 630 Personen gegenüber 538 gestern. Das belegen die Daten der Regionalen Gesundheitsinspektion. Die Krankenhäuser dort mahnen, dass die Intensivbetten knapp werden, berichtete BNR Plowdiw. Der Druck auf das Gesundheitssystem sei bereits sehr groß, warnte der Direktor des Plowdiwer Krankenhauses „Kaspela“ Prof. Ilian Dojkow: „Das Personal ist zu erschöpft. Es ist rund um die Uhr auf dem Posten.“

mehr aus dieser Rubrik…

Fast 10.000 neue mit Covid-19 Infizierte

9.916 sind die neuen Covid-19-Fälle für die letzten 24 Stunden . Das sind 2.483 weniger als am Mittwoch. 76,4 % der Neuinfizierten sind nicht geimpft. Laut dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung von Covid-19, coronavirus.bg, sind mehr..

veröffentlicht am 27.01.22 um 09:00

Anhörung des bulgarischen Chefanklägers im Europäischen Parlament

Der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew wurde eingeladen, an einer Anhörung im Europäischen Parlament teilzunehmen, die von der LIBE-Überwachungsgruppe, dem Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres, organisiert wird. Das Treffen findet am..

veröffentlicht am 27.01.22 um 07:30

Wettervorhersage für den Donnerstag

Am 27. Januar wird es vorerst bewölkt, aber meist niederschlagsfrei bleiben. Die Wolkendecke wird zuerst entlang der Donau und im weiteren Verlauf des Tages an vielen anderen Orten aufreißen. Die Lufttemperaturen werden in der Nacht auf..

veröffentlicht am 26.01.22 um 19:45
Подкасти от БНР