Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Weitere 70 Intensivbetten in Sofia

Foto: BGNES

Es wird die Entsendung von Ärzten aus dem Land zur Unterstützung der Behandlung von Covid-19-Patienten in Sofia erwogen. Sie werden aus Gebieten mit geringerer Morbidität kommen. Weitere 70 Intensivbetten werden in den Krankenhäusern der Hauptstadt eingerichtet. Das teilte der stellvertretende Gesundheitsminister Dimitar Petrow mit. Ihm zufolge fehlt es in Sofia im Moment nur an Intensivbetten, mit den anderen gäbe es noch kein Problem.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: Knapp 10.000 Neuinfektionen, 161 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 44.772 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 9.996 neue Covid-19-Fälle registriert. Aufgrund des Statistikausgleichs vom Ende der Vorwoche beträgt der Anstieg gegenüber dem Vortag 7.617..

veröffentlicht am 18.01.22 um 09:09
Kiril Petkow

Premier Kiril Petkow besucht Nordmazedonien

Heute stattet Premierminister Kiril Petkow eine Visite in Skopje ab. Anlass der Visite ist der 30. Jahrestag der Anerkennung des unabhängigen mazedonischen Staates durch Bulgarien. Premier Petkow wird von Außenministerin Teodora Gentschowska und..

veröffentlicht am 18.01.22 um 08:30

Wettervorhersage für Dienstag

In der Nacht zum 18. Januar werden Nordwestwinde kältere Luftmassen nach Bulgarien bringen . Örtlich ist mit leichten Schneefällen zu rechnen. Die Lufttemperaturen werden auf Tiefstwerte zwischen -3°C und +2°C absinken; in Sofia und Umgebung um..

veröffentlicht am 17.01.22 um 19:45
Подкасти от БНР