Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Auch bulgarische Antarktisforscher wählen, wenn auch inoffiziell

Prof. Christo Pimpirew
Foto: Archiv BGNES

„In wenigen Tagen werden bulgarische Wissenschaftler zum 30. Mal wieder auf Expedition in die Antarktis gehen“, sagte der Expeditionsleiter Prof. Christo Pimpirew gegenüber dem Fernsehsender Nova TV. Eines ihrer Ziele werde es sein, den Schlaf zu studieren und zu ergründen, warum gerade auf der Antarktis verstorbene Verwandte und andere nahestehende Tote in den Träumen erscheinen.

Der Wissenschaftler sagte, dass sein Aufenthalt in der Antarktis mehrmals mit Wahlen in Bulgarien zusammengefallen sei. „Da wir dort kein Wahllokal eröffnen können, richten wir uns in solchen Fällen ein improvisiertes ein. Wir bilden einen Wahlvorstand, der die Stimmzettel auszählt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ergebnisse vom Eiskontinent immer mit der Abstimmung im Heimatland - 13.000 Kilometer von der Heimat entfernt, zusammengefallen sind“, versichert der Professor.


mehr aus dieser Rubrik…

Ansichten junger Bulgaren zum Krieg und Zukunft der Europäischen Union

Der Europatag, den wir jedes Jahr am 9. Mai begehen, erinnert uns an die Erklärung des französischen Außenministers Robert Schuman aus dem Jahr 1950, die zum Grundstein für die Europäische Union wurde. Ein grundlegendes Prinzip darin ist sein..

veröffentlicht am 09.05.22 um 14:03

Das Projekt „Brücke zum Frieden“ soll ukrainischen Flüchtlingen beim Bulgarischlernen unterstützen

Mehr als 101.000 ukrainische Flüchtlinge haben in Bulgarien Zuflucht gefunden. Der überwiegende Teil von ihnen sind Frauen und Kinder. Obwohl sie vorhaben, unbedingt in die Heimat zurückzukehren, ist es noch ungewiss, wann diese Rückreise möglich..

veröffentlicht am 07.05.22 um 11:05
Der Hauptplatz von Petritsch

Schmuckfestival und Feuerwerk zum 146. Jahrestag des Aprilaufstands

Am 7. Mai findet um 11:00 Uhr Ortszeit im kleinen Balkandorf Petritch zum ersten Mal ein Schmuckfestival statt. Es ist mit den Feierlichkeiten des 146. Jahrestages der Ausrufung des Aprilaufstands und dem Besuch der englischen Aristokratin Lady..

veröffentlicht am 07.05.22 um 07:35