Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Auch bulgarische Antarktisforscher wählen, wenn auch inoffiziell

Prof. Christo Pimpirew
Foto: Archiv BGNES

„In wenigen Tagen werden bulgarische Wissenschaftler zum 30. Mal wieder auf Expedition in die Antarktis gehen“, sagte der Expeditionsleiter Prof. Christo Pimpirew gegenüber dem Fernsehsender Nova TV. Eines ihrer Ziele werde es sein, den Schlaf zu studieren und zu ergründen, warum gerade auf der Antarktis verstorbene Verwandte und andere nahestehende Tote in den Träumen erscheinen.

Der Wissenschaftler sagte, dass sein Aufenthalt in der Antarktis mehrmals mit Wahlen in Bulgarien zusammengefallen sei. „Da wir dort kein Wahllokal eröffnen können, richten wir uns in solchen Fällen ein improvisiertes ein. Wir bilden einen Wahlvorstand, der die Stimmzettel auszählt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ergebnisse vom Eiskontinent immer mit der Abstimmung im Heimatland - 13.000 Kilometer von der Heimat entfernt, zusammengefallen sind“, versichert der Professor.


mehr aus dieser Rubrik…

Die Antarktis und ihre unsichtbaren Bewohner

Die Antarktis hat in der Vergangenheit viele geografische Entdeckungen inspiriert. Bei der Antarktis handelt es sich im Grunde genommen um eine Region, die den Kontinent Antarktis und die Gewässer und Inselgebiete des Südlichen Ozeans oder etwa 20..

veröffentlicht am 25.05.22 um 14:33

Für die Bulgaren in Hamburg ist das Kyrillische das „Alphabet des Friedens“

Das zweite Jahr in Folge wird das „Festival der Buchstaben“ viele in Deutschland lebende Bulgaren vereinen. Die Initiative ergriff eine Gruppe Landsleute in Hamburg. In diesem industriellen Zentrum Deutschlands haben sich Menschen mit bulgarischen..

veröffentlicht am 24.05.22 um 10:25

60 Jahre lang ist und bleibt der Kinderzug in Kardschali eine beliebte Attraktion

Eines der Wahrzeichen der Stadt Kardschali – die Kindereisenbahn im Park „Prostor“, macht sich nach zwei Jahren Unterbrechung wieder auf die Reise. Das ist die erste Kindereisenbahn in Bulgarien, die nach einem Projekt von Ing. Valentina..

veröffentlicht am 22.05.22 um 11:25