Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Expertengespräche zum Regierungsprogramm starten am 23. November

Kiril Petkow und Kornelia Ninowa
Foto: BGNES

Am 23. November beginnen Expertengespräche zur Ausarbeitung des Programms über die Regierung Bulgariens. Das teilte die BSP-Vorsitzende Kornelia Ninowa in ihrem Facebook-Account nach einem Treffen mit dem Vorsitzenden von „Wir setzen die Veränderung fort“ Kiril Petkow mit. An den Expertengruppen werden sich je drei Vertreter von der jeweiligen politischen Kraft beteiligen.

Die Gruppen werden 18 sein und sich mit folgenden Themen befassen: Energie, Wirtschaft, Verkehr, Justiz, Gesundheit, Bildung, E-Government, Landwirtschaft, Innere Sicherheit, Ökologie, Regionalentwicklung, Kultur, Arbeit und Soziales, Tourismus, nationale Sicherheit, Sport, Finanzen und internationale Beziehungen.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien wird nicht ohne Brot bleiben, die Frage ist, wie viel es kosten wird

Es gibt nur wenige Länder in Europa, die mehr Getreide produzieren als sie verbrauchen, und glücklicherweise ist Bulgarien eines von ihnen, versicherte gegenüber dem BNR Plamen Abrowski, Vorsitzender des Parlamentsausschusses für Landwirtschaft...

veröffentlicht am 23.05.22 um 10:57
Aylin Sekizkök

Qualitätskontrolle der importierten Agrarprodukte aus Türkei verstärkt

Der Kampf um die Grenze sei ein Kampf um die Eigenstaatlichkeit, sagte Premierminister Kyrill Petkow gegenüber dem stellvertretenden Landwirtschaftsminister Iwan Christow. Beide besprachen die Sicherheit der Grenze zur Republik Türkei beim Import..

veröffentlicht am 23.05.22 um 10:20

Krieg in Ukraine ist Hauptthema des Weltwirtschaftsforums

Der Nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses, Jake Sullivan, sagte auf einer Pressekonferenz, Russland könne die Waffenlieferungen an die Ukraine nicht unterbrechen , nicht einmal einzelne Zustellungen verfolgen und angreifen. „Wir haben..

veröffentlicht am 23.05.22 um 09:20