Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Die Wetteraussichten für Donnerstag, den 2. Dezember

Warmes und sonniges Wetter

Foto: BGNES

Am Donnerstag wird es in Bulgarien vorwiegend sonnig sein. Mit dem mäßigen, an den nördlichen Abhängen der Gebirge starken Wind aus Südwest werden die Temperaturen nach oben klettern. In den Morgenstunden wird es allerdings noch kalt sein- zwischen -3°C und +3°C, in den Tälern Südbulgariens noch kälter. Dafür erreichen die Tageshöchstwerte angenehme 9°C bis 14°C; Sofia etwa 10°C. In der Nacht zu Freitag wird die Bewölkung zunehmen. 
In den Gebirgen wird es ebenfalls sonnig sein. In höheren Lagen und insbesondere kahlen Gegenden wird ein mäßiger bis starker Südwestwind wehen. In einer Höhe ab 1.200 m ü. M. ist mit etwa 6°C zu rechnen, ab 2.000 m ü. M. mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. 
Am Freitag wird sich die Warmwetterfront über Ost- und Mittelbulgarien halten, im Westen wird es allerdings anfangen zu regnen.

mehr aus dieser Rubrik…

Außenministerium hat humanitären Flug eines russischen Flugzeugs zugelassen

Das bulgarische Außenministerium hat am 24. April dieses Jahres einen humanitären Flug eines russischen Flugzeugs durch unseren Luftraum genehmigt. Das gab Verkehrsminister Nikolaj Sabew im Parlament bekannt. Die EU hat aufgrund des Ukraine-Krieges..

veröffentlicht am 20.05.22 um 17:44

Auch die Bibliothekare haben sich zum Protest erhoben

Bibliotheksmitarbeiter traten in einen einstündigen Warnstreik, weil der Staat eine bereits erzielte Einigung über Mindestgrundgehälter in der Branche nicht einhält. Vertreter der Gewerkschaften sagten, die Bibliotheken seien gezwungen, unter den..

veröffentlicht am 20.05.22 um 17:30

EK wird Bulgarien dabei helfen, auf russischen Kernbrennstoff zu verzichten

Die Europäische Kommission wird Bulgarien und vier weiteren Ländern (der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei und Finnland) helfen, ihre Abhängigkeit von russischem Kernbrennstoff zu beenden, berichtet die „Financial Times“. Die Institution..

veröffentlicht am 20.05.22 um 15:18