Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Die Wetteraussichten für Donnerstag, den 2. Dezember

Warmes und sonniges Wetter

Foto: BGNES

Am Donnerstag wird es in Bulgarien vorwiegend sonnig sein. Mit dem mäßigen, an den nördlichen Abhängen der Gebirge starken Wind aus Südwest werden die Temperaturen nach oben klettern. In den Morgenstunden wird es allerdings noch kalt sein- zwischen -3°C und +3°C, in den Tälern Südbulgariens noch kälter. Dafür erreichen die Tageshöchstwerte angenehme 9°C bis 14°C; Sofia etwa 10°C. In der Nacht zu Freitag wird die Bewölkung zunehmen. 
In den Gebirgen wird es ebenfalls sonnig sein. In höheren Lagen und insbesondere kahlen Gegenden wird ein mäßiger bis starker Südwestwind wehen. In einer Höhe ab 1.200 m ü. M. ist mit etwa 6°C zu rechnen, ab 2.000 m ü. M. mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. 
Am Freitag wird sich die Warmwetterfront über Ost- und Mittelbulgarien halten, im Westen wird es allerdings anfangen zu regnen.

mehr aus dieser Rubrik…

Andrej Gjurow

Koalitionsrat berät über Antikrisenmaßnahmen von „Wir setzen die Veränderung fort“

14 Maßnahmen im Wert von 2 Milliarden Lewa werden die Abgeordneten von „Wir setzen die Veränderung fort“ dem morgigen Koalitionsrat vorschlagen, an dem sich die Leader der Bündnispartner beteiligen werden.  Das teilte Andrej Gjurow mit,..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:45
Mark Rutte und Kiril Petkow

Bulgarien und Niederlande richten gemeinsamen Landwirtschaftsinvestitionsfonds ein

Bulgarien und die Niederlande werden daran arbeiten, einen gemeinsamen Fonds für Investitionen in neue Technologien in der Landwirtschaft einzurichten. Dieser Fonds könnte bis September seine Arbeit aufnehmen. Das erklärte Premier Kiril Petkow bei..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:19
Rumen Radew und  Frank-Walter Steinmeier

Deutschland unterstützt Bulgarien für Ausnahmeregelung bei Ölimporten

Im Rahmen seiner Deutschland-Visite hat sich Präsident Rumen Radew in Berlin mit seinem Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier sowie mit Bundeskanzler Olaf Scholz getroffen. „Wir haben von Deutschland volles Verständnis für eine Ausnahmeregelung bei..

veröffentlicht am 16.05.22 um 18:54