Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Erste Sitzung des neugewählten Parlaments

Foto: parliament.bg

Am heutigen 3. Dezember nimmt das 47. Parlament seine Arbeit auf. Das ist das dritte Parlament für dieses Jahr. 
Die Sitzung wird vom ältesten Abgeordneten Dr. Sylvie Stefanow von der Partei "Es gibt ein solches Volk" eröffnet. Vor Beginn der eigentlichen Sitzung geben Vertreter der politischen Kräfte traditionell Erklärungen ab. Danach wird der Parlamentspräsident gewählt.
An dem Ereignis nehmen Präsident Rumen Radew, Vizepräsidentin Ilijana Jotowa, der Ministerpräsident und die Minister der Übergangsregierung teil. Der Präsident wird eine Ansprache an das Volk und Parlament halten.

mehr aus dieser Rubrik…

Gerangel um Kabinettsbildung

„Es gibt ein solches Volk“, bis vor kurzem noch in der Regierungskoalition, will sich an Verhandlungen über die Kabinettsbildung beteiligen, allerdings unter der Voraussetzung, dass der Premierminister Kyrill Petkow und der Finanzminister Assen Wassilew..

veröffentlicht am 30.06.22 um 18:31

11 Straferlasse für illegalen Bau an Hemus-Autobahn

Die Direktion für Nationale Baukontrolle hat 11 Straferlasse wegen illegaler Bauarbeiten bei zwei Abschnitten der Hemus-Autobahn ausgehändigt . Der Bau erfolgt ohne genehmigte Investitionsvorhaben und ohne Baugenehmigung. Bei den Kontrollen wurde..

veröffentlicht am 30.06.22 um 17:38

Bojko Raschkow: Entscheidung über Ausweisung russischer Diplomaten nicht im Alleingang gefällt

Die Entscheidung, 70 russische Diplomaten auszuweisen, sei nicht im Alleingang vom Ministerpräsidenten getroffen worden, sagte der scheidende Innenminister Bojko Raschkow. Er erklärte, dass die Frage der Zahl der Diplomaten in der russischen Botschaft..

veröffentlicht am 30.06.22 um 16:51