Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Demonstranten begrüßen neue Abgeordnete mit Protest

Foto: Ani Petrowa

Umweltschützer organisierten einen Protest zur offiziellen Eröffnung der 47. Volksversammlung. „Greenpeace Bulgaria“ begrüßte die Abgeordneten mit einer Flasche „Kohlen-Wasser“, um die neuen Abgeordneten auf die negativen Auswirkungen des Kohlebergbaus auf das Wasser in Bulgarien aufmerksam zu machen, informierte Boschidar Nikolow von der Organisation. Umweltschützer verteilten an die Abgeordneten Wasserflaschen aus sieben Wasserquellen, bei denen es Hinweise auf eine Verschmutzung oder die Gefahr einer Wassererschöpfung gibt.

Demonstranten gegen die Corona-Impfungen waren ebenfalls vor dem Parlamentsgebäude versammelt.