Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Intensive Koalitionsverhandlungen am Wochenende geplant

Kiril Petkow
Foto: BGNES

Am Wochenende werden die Parteien „Wir setzen die Veränderung fort“, BSP, „Es gibt ein solches Volk“ und „Demokratisches Bulgarien“, die potentielle Partner in der neuen Regierung sind, intensive Verhandlungen über die Ausarbeitung eines Koalitionsvertrags führen. Das erklärte der Co-Vorsitzende von „Wir setzen die Veränderung fort“ Kiril Petkow außerhalb des Plenarsaals. Sollten die Verhandlungen erfolgreich sein, sei die Unterzeichnung des Abkommens für Anfang nächster Woche geplant, berichtete die Reporterin Maria Filewa. Erst dann werden die Namen der Minister kommentiert.

„Wir möchten, dass jede der Gruppen sich in der Regierung proportional vertreten fühlt. Wir glauben, dass jene Regierung nachhaltig ist, an der sich jeder mit seinen besten Experten in Bereichen beteiligt, die derzeit für Bulgarien wichtig sind“, sagte Petkow.

mehr aus dieser Rubrik…

Minister für Regionalentwicklung und Städtebau Grosdan Karadschow

Aufgrund von Verfahrenseinsprüchen werden Straßen nicht repariert

„Es gibt keine von uns in Auftrag gegebene Großreparatur von Straßen, die nicht angefochten worden ist. Das macht unsere Hoffnungen auf größere Straßenbauarbeiten in diesem Jahr zunichte“, gab der Minister für Regionalentwicklung und Städtebau..

veröffentlicht am 27.05.22 um 11:16
Ministerpräsident Kyrill Petkow

Petkow: Bulgarien ist führend in EU bei Ablehnung russischen Gases

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew führte mit seinem polnischen Amtskollegen Andrzej Duda ein Telefongespräch. Im Zentrum standen die Situation in der Ukraine und das Sicherheitsumfeld in der Region. Radew und Duda drückten ihre..

veröffentlicht am 27.05.22 um 09:17

Corona-Tagesstatistik: 236 Neuinfizierte und 6 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.478 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 236 neue Covid-19-Fälle registriert, die 4,3 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 27.05.22 um 08:10