Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bildungsminister beglückwünscht Studenten zu ihrem Feiertag

Bildungsminister Nikolai Denkow
Foto: BGNES

„Seit 119 Jahren ist in Bulgarien der 8. Dezember mehr als nur ein Feiertag der Studenten. Er ist ein Symbol der Jugend und Unabhängigkeit, der kühnen Ideen und Träume, der Freiheit und Zukunftsvision. Trotz der Schwierigkeiten, die die akademische Gemeinschaft verspürt, kann keine Pandemie der Welt daran etwas ändern.“ Mit diesen Worten gratulierte der Bildungsminister Akademiemitglied Nikolai Denkow den Studenten zu ihrem Feiertag.

„Es ist ein Mythos, dass die Hochschulbildung in Bulgarien nicht von hoher Qualität ist. Es ist eine Tatsache, dass sich unsere Absolventen weltweit erfolgreich realisieren. Bulgarische Universitäten schließen sich bereits europäischen Hochschulnetzwerken an. Nutzen Sie daher die Möglichkeiten der bulgarischen Universitäten. Über sie führt der Weg einer erfolgreichen Realisierung“, sagt Denkow.