Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Australian Open: Dimitrow macht weiter, Tomowa ausgeschieden

Grigor Dimitrow
Foto: EPA/BGNES

Grigor Dimitrow hat es zum 11. Mal in seiner Karriere geschafft, die erste Runde der Australian Open mit einem Sieg über den Tschechen Jiří Lehečka mit 3 zu 1 Sätzen (6:4, 4:6, 6:3, 7:5) zu meistern. Der beste bulgarische Tennisspieler ist bei Lehečka, der in der Weltrangliste den 142. Platz belegt, auf heftigen Widerstand gestoßen. Dimitrows Spiel gegen den 20-jährigen Tschechen war etwas zögerlich. Er ließ sich aber nicht überraschen und hat ihn in 2 Stunden und 48 Minuten besiegt. Dies war das erste Match zwischen den beiden und für den Tschechen sein Debüt im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Grigor Dimitrows Gegner in der zweiten Runde wird der Franzose Benoit Paire sein, Nummer 56 der Weltrangliste.

Victoria Tomowa beendete ihren Auftritt in Melbourne bereits nach der ersten Runde der Australian Open nach einer 3:6, 3:6-Niederlage gegen die Französin Alizé Cornet.

mehr aus dieser Rubrik…

Erfolg und Niederlage für bulgarische Fußballmannschaften in Europa

Das ZSKA-Team gewann das Rückspiel gegen St. Patricks in Dublin mit 2:0 und fährt im Conference-League-Turnier fort. Zum ersten Mal hat ein bulgarisches Team nach einer Heimniederlage im Auswärtsspiel in Europa einen Sieg verzeichnet. Vor einer..

veröffentlicht am 12.08.22 um 11:22
Нино Симеонов

2 Silbermedaillen bei Kadetten-Europameisterschaft im Gewichtheben

Am zweiten Tag der Europameisterschaft im Gewichtheben der Kadetten im polnischen Rashin hat Bulgarien bereits zwei Silbermedaillen auf seinem Konto. In der Gewichtsklasse 55 kg wurde Nino Simeonow mit 187 kg Vizemeister bei den 15-Jährigen. Am ersten..

veröffentlicht am 11.08.22 um 18:11

Trainer und Eltern retten EM-Teilnahme bulgarischer Gewichtheber

Vereine aus dem Land und Eltern bezahlten und retteten somit die Teilnahme der bulgarischen Jugendnationalmannschaft an an den Europameisterschaften im Gewichtheben für 15- und 17-Jährige im polnischen Raszyn.  Das geht aus der Website des..

veröffentlicht am 10.08.22 um 18:48