Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

John Malkovich führt Regie im Nationaltheater

John Malkovich
Foto: Archiv

Der amerikanische Filmschauspieler, Produzent und Regisseur kroatischer Abstammung John Malkovich wird im Nationaltheater Regie führen. Das gab der Leiter der größten Theatertruppe Bulgariens, Marius Donkin, während der heutigen Sitzung des parlamentarischen Ausschusses für Kultur und Medien bekannt. Malkovich wird sich voraussichtlich 2024 dem Team des Nationaltheaters anschließen, berichtete die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA.

John Malkovich wurde für sein Filmdebüt „Platz im Herzen“ (1984) als bester Nebendarsteller sowie für seine Rolle in „In the Line of Fire – Die zweite Chance“ (1993) erneut in derselben Kategorie für einen Oscar nominiert. Er wurde mit drei Golden Globe Awards und einer Reihe anderer Auszeichnungen geehrt.

mehr aus dieser Rubrik…

European Jazz Conference führt Jahrestreffen in Sofia durch

Die größten Jazzfestivals in Europa wählten Sofia, um ihr professionelles Treffen für Jazz auf dem alten Kontinent abzuhalten . Die European Jazz Conference findet erstmals vom 22. bis 25. September in Sofia statt und ist die erste Veranstaltung dieser Art..

veröffentlicht am 22.09.22 um 07:20

Die bulgarische Spur beim Festival für Kunst und Aktivismus WIENWOCHE

„Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit begreifen lehrt.“ Diese Worte des großen Pablo Picasso scheinen die universelle Übersetzung für die Bemühungen aller Künstler auf der Welt zu sein. Die Suche nach der „Wahrheit“ für eine bessere Welt, für..

veröffentlicht am 20.09.22 um 15:14

13 Kunstwerke, die dem bulgarischen Alphabet gewidmet sind, werden zum bulgarischen Unabhängigkeitstag in Vancouver zu sehen sein

Am 22. September wird in Vancouver, Kanada, die erste Ausstellung ihrer Art unter dem Motto „Das Licht der Buchstaben“ als Teil der Feierlichkeiten zum bulgarischen Unabhängigkeitstag eröffnet, der gemeinsam mit der bulgarischen Gemeinde und den..

veröffentlicht am 18.09.22 um 09:15