Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Abgeordnete der Partei „Wiedergeburt“ boykottieren grünes Zertifikat

Diensteingang Parlament
Foto: Ani Petrowa

Die meisten Abgeordneten der Partei „Wiedergeburt“ betraten heute das Parlament, ohne am Eingang eine Corona-Bescheinigung vorzuweisen.

„Wir werden die Zugangsbeschränkungen zum Parlament nicht respektieren. Alle bulgarischen Bürger, die sich diskriminiert fühlen, sollten ähnlich handeln“, forderte der Parteivorsitzende Kostadin Kostadinow in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV. „Das Parlament ha sich in eine Art Zirkus verwandelt. Keiner kann das Recht einschränken, zur Arbeit gehen zu können. Wir bereiten eine Verfassungsklage vor“, fügte der Politiker hinzu.

„Wenn eine Verpflichtung auferlegt wird, sollten Sanktion für ihre Nichterfüllung folgen; solche sind aber in diesem Fall nicht vorgesehen“, kommentierte der Experte zu Verfassungsfragen Prof. Plamen Kirow gegenüber Medien.


mehr aus dieser Rubrik…

"Wir setzen die Veränderung fort" und "Bulgarischer Fortschritt" als Parteien registriert

Das Gericht erlaubte die Eintragung der politischen Parteien „Wir setzen die Veränderung fort“ und „Bulgarischer Fortschritt“.  Vorsitzende von "Wir setzen die Veränderung fort" sind der ehemalige Premierminister Kiril Petkow und der ehemalige..

veröffentlicht am 09.08.22 um 19:15

Tourismusministerium mit Initiativen für Wintersaison

Der amtierende Tourismusminister Ilin Dimitrow bereitet Roadtrips zu nahe gelegenen Märkten wie Nordmazedonien, Serbien, Rumänien, Türkei, Griechenland und Märkten mittlerer Entfernung wie Deutschland, die Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Naher Osten..

veröffentlicht am 09.08.22 um 18:59

Neue Autobahn soll Transportverbindung zu Nordmazedonien verbessern

Die Agentur für Straßeninfrastruktur hat eine öffentliche Ausschreibung für ein Projekt zum Bau der Autobahn Gueshevo - Dupniza angekündigt . Die Strecke wird eine komfortable Verbindung zwischen dem transeuropäischen Verkehrskorridor „Orient/Östliches..

veröffentlicht am 09.08.22 um 17:26