Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Abgeordnete der Partei „Wiedergeburt“ boykottieren grünes Zertifikat

Diensteingang Parlament
Foto: Ani Petrowa

Die meisten Abgeordneten der Partei „Wiedergeburt“ betraten heute das Parlament, ohne am Eingang eine Corona-Bescheinigung vorzuweisen.

„Wir werden die Zugangsbeschränkungen zum Parlament nicht respektieren. Alle bulgarischen Bürger, die sich diskriminiert fühlen, sollten ähnlich handeln“, forderte der Parteivorsitzende Kostadin Kostadinow in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV. „Das Parlament ha sich in eine Art Zirkus verwandelt. Keiner kann das Recht einschränken, zur Arbeit gehen zu können. Wir bereiten eine Verfassungsklage vor“, fügte der Politiker hinzu.

„Wenn eine Verpflichtung auferlegt wird, sollten Sanktion für ihre Nichterfüllung folgen; solche sind aber in diesem Fall nicht vorgesehen“, kommentierte der Experte zu Verfassungsfragen Prof. Plamen Kirow gegenüber Medien.


mehr aus dieser Rubrik…

Erneute Maskenplicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und Krankenhäusern aufgeworfen

Innerhalb von zwei Wochen stieg die Corona-Inzidenz im Land auf 82,5 Personen pro 100.000 Einwohner , teilte das Nationale Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten mit. Die Regionen Warna, Burgas und Sofia-Stadt liegen in Bezug auf die..

veröffentlicht am 05.07.22 um 13:57
Parwan Simeonow

Bulgaren misstrauen Medienberichten über Ukraine-Krieg

„Bulgarien sei eines der europhilesten Länder in der EU, aber auch eines der russophilsten“, sagte Parwan Simeonow von „Gallup International Balkan“ in einer Diskussion des Rats für elektronische Medien zum Thema „ Pluralismus und Desinformation..

veröffentlicht am 05.07.22 um 12:11
Kyrill Petkow

Opposition wirft Machthabern Kauf von Abgeordneten vor

„Einige Abgeordnete müssen sich entscheiden, wem sie treu bleiben sollen - ihrer Partei und deren Vorsitzenden oder Bulgarien“, sagte der scheidende Ministerpräsident Kyrill Petkow im Zusammenhang mit den Versuchen von „Wir setzten die Veränderung..

veröffentlicht am 05.07.22 um 11:57