Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Abgeordnete der Partei „Wiedergeburt“ boykottieren grünes Zertifikat

Diensteingang Parlament
Foto: Ani Petrowa

Die meisten Abgeordneten der Partei „Wiedergeburt“ betraten heute das Parlament, ohne am Eingang eine Corona-Bescheinigung vorzuweisen.

„Wir werden die Zugangsbeschränkungen zum Parlament nicht respektieren. Alle bulgarischen Bürger, die sich diskriminiert fühlen, sollten ähnlich handeln“, forderte der Parteivorsitzende Kostadin Kostadinow in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV. „Das Parlament ha sich in eine Art Zirkus verwandelt. Keiner kann das Recht einschränken, zur Arbeit gehen zu können. Wir bereiten eine Verfassungsklage vor“, fügte der Politiker hinzu.

„Wenn eine Verpflichtung auferlegt wird, sollten Sanktion für ihre Nichterfüllung folgen; solche sind aber in diesem Fall nicht vorgesehen“, kommentierte der Experte zu Verfassungsfragen Prof. Plamen Kirow gegenüber Medien.


mehr aus dieser Rubrik…

„Wir setzen die Veränderung fort“ erhält heute Regierungauftrag

Der Präsident Rumen Radew wird heute die größte parlamentarische Kraft, „Wir setzen die Veränderung fort“ mit der Regierungsbildung beauftragen. Die Partei hat eine Woche Zeit, um ein Projekt für ein neues Kabinett vorzuschlagen. Sollte der Versuch..

veröffentlicht am 01.07.22 um 07:10

Wettervorhersage für Freitag

Am Freitag wird sonniges Wetter vorherrschen. Am Nachmittag kann es in den Bergen und im Nordosten des Landes  stellenweise zu kurzen Gewittern kommen. Die Höchsttemperaturen werden sich zwischen 33°C und 38°C bewegen, in Sofia um die 32°C. An..

veröffentlicht am 30.06.22 um 19:45

Russische Botschafterin droht mit Ultimatum

Die russische Botschafterin in Bulgarien, Eleonora Mitrofanova, hat dem Außenministerium ultimativ mitteilen lassen, dass die Ausweisung der 70 Mitarbeiter der  russischen Auslandsvertretungen bis zum 1. Juli um 12:00 Uhr rückgängig gemacht werden..

veröffentlicht am 30.06.22 um 19:35