Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wetteraussichten für Freitag, den 28. Januar

Warm und vereinzelt bewölkt

Foto: BGNES

In der Nacht zu Freitag wird das Thermometer minus 5°C bis 0°C anzeigen. Tagsüber steigen die Temperaturen auf zwischen 5°C und 10°C, in Sofia auf 5°C. Es wird wechselnd bis stark bewölkt sein.

An der Schwarzmeerküste werden die Luft- und Wassertemperaturen gleich sein und 5°C-6°C betragen.

In den Gebirgen wird es vereinzelt bewölkt, im Balkangebirge stark bewölkt sein, mit schwachen Schneefällen und einem mäßigen, in höheren Lagen starken Wind. Es herrscht weiterhin hohe Lawinengefahr. Die Tageshöchsttemperatur auf 1.200 m. ü. M. wird etwa 1°C und auf 2.000 m. ü. M. bei minus 4°C betragen.
Am Samstag ist ein Temperaturrückgang um 3°C-4°C zu erwarten.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für das Wochenende

Am 2. Juli wird sonniges Wetter vorherrschen. Erst am Nachmittag ist im Westteil des Landes mit Wolkenbildungen und örtlichen Regenschauern zu rechnen . Die Lufttemperaturen werden leicht ansteigen und auf Höchstwerte zwischen 29°C und 35°C..

veröffentlicht am 01.07.22 um 19:45

Bürgerprotest vor Präsidentschaft

Bürger protestierten vor dem Eingang der Präsidentschaft gegen die Erteilung des Auftrags zur Regierungsbildung an den Co-Vorsitzender von „Wir setzen die Veränderung fort“ Assen Wassilew. Wassilew war bisher Finanzminister im Kabinett von Kyrill Petkow.

veröffentlicht am 01.07.22 um 19:29
Кандидат-премиер е Асен Василев.

Assen Wassilew mit Regierungsbildung beautragt

Der von der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“ für den Posten des Ministerpräsidenten nominierte Assen Wassilew nahm den Auftrag zur Regierungsbildung vom Präsidenten Rumen Radew entgegen. Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass sich Bulgarien..

veröffentlicht am 01.07.22 um 18:50