Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Das Projekt „Brücke zum Frieden“ soll ukrainischen Flüchtlingen beim Bulgarischlernen unterstützen

Foto: Archiv

Mehr als 101.000 ukrainische Flüchtlinge haben in Bulgarien Zuflucht gefunden. Der überwiegende Teil von ihnen sind Frauen und Kinder. Obwohl sie vorhaben, unbedingt in die Heimat zurückzukehren, ist es noch ungewiss, wann diese Rückreise möglich sein wird.

In der Zwischenzeit bemühen sich viele dieser ukrainischen Frauen um Arbeit, um sich in ihrer neuen Heimat integrieren zu können. Ihnen tatkräftig zur Seite stehen die bulgarische Assoziation „Familien der neuen Generation“ und das Ukrainische Bildungszentrum Logos. Gemeinsam haben sie das Projekt „Brücke zum Frieden“ ins Leben gerufen mit dem erklärten Ziel, Freiwillige zu finden und auszubilden, die ukrainischen Flüchtlingen mit Hilfe einer speziellen Methode Bulgarisch beibringen. Sie sollen innerhalb eines Monats befähigt werden, die bulgarische Sprache sprechen zu können.

Die erste ausgebildete Freiwillige unterrichtet bereits zwei Gruppen von Ukrainern, die vor wenigen Tagen mit dem Sprachkurs angefangen haben. Es sollen viele weitere folgen, versprechen die Initiatoren des Projekts „Brücke zum Frieden“.

Redaktion: Gergana Mantschewa

Übersetzung: Georgetta Janewa



mehr aus dieser Rubrik…

Antoaneta Zonewa gegenüber „Radio Bulgarien“: Wir haben die Arbeitsbedingungen für bulgarische Lehrer im Ausland verbessert

Etwa sechs Monate - so lange hat die Arbeit des Ausschusses für die Auslandsbulgaren in der 47. Volksversammlung gedauert. Zusätzlich zu den Prioritäten , die seine Vorsitzende Antoaneta Zonewa zu Beginn dieses Jahres umrissen hatte, konnte der..

veröffentlicht am 08.08.22 um 15:33

Hellseherin Wanga: 2022 tritt Wende für Menschheit ein

Jedes Jahr am Vorabend des 11. August, dem Todestag der berühmten bulgarischen Hellseherin Baba Wanga, die 1996 verstarb, strömen Hunderte von Pilgern zu ihrem Haus und ihrem Grab. Viele der Menschen, die für die Vorhersagen der Hellseherin dankbar..

veröffentlicht am 07.08.22 um 11:05

Bulgarische Handwerkskünste vom Aussterben bedroht

Das traditionelle bulgarische Handwerk wird seit Jahrhunderten vom Vater an den Sohn, vom Meister an den Gesellen weitergegeben. Die Werke, die aus den geschickten Händen derer hervorgegangen sind, die sich dem Handwerk verschrieben haben,..

veröffentlicht am 06.08.22 um 11:35