Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gaslieferungen aus Aserbaidschan erfolgen ab 1. Juli in vollem Umfang

Alexander Nikolow
Foto: BGNES

Die Erdgaslieferungen von 1 Milliarde Kubikmeter pro Jahr aus Aserbaidschan werden ab dem 1. Juli in vollem Volumen erfolgen. Das erklärte Energieminister Alexander Nikolow heute bei einer Sitzung des parlamentarischen Ausschusses für Energie.

Minister Nikolow versicherte, dass es keine Verzögerung beim Bau des Interkonnektors zwischen Griechenland und Bulgarien geben werde, berichtete BTA. Seinen Worten zufolge ist der Preis, der für sofortige Gaslieferungen aus Aserbaidschan hätte erzielt werden können, deutlich höher als das, was „Bulgargaz“ mit anderen Auftragnehmern vereinbaren kann. Ziel sei es, den niedrigstmöglichen Preis unter konkreten Marktbedingungen zu erzielen, sagte der Energieminister. Das Gas werde nicht zu einem höheren Preis geliefert als im Vertrag mit „Gazprom Export“, versicherte er.

mehr aus dieser Rubrik…

BSP distanziert sich von eigenen Vertretern im geschäftsführenden Kabinett

Der Landesrat der BSP distanzierte sich mit einer Erklärung von seinen Mitgliedern Krum Sarkow, Wessela Letchewa und Jawor Getschew, die sich bereit erklärt haben, Ministerposten im Übergangskabinett zu übernehmen. Die Vorsitzende der BSP und ehemalige..

veröffentlicht am 05.08.22 um 18:34

Energieregulierungsbehörde prognostiziert Senkung von Erdgaspreis

Erdgas werde es geben. Der Preis werde im August und September hoch sein, danach wieder sinken. Der Preis für Fernwärme werde bis zum 1. Januar nicht geändert werden, prognostizierte der Vorsitzende der Kommission für Energie- und Wasserregulierung,..

veröffentlicht am 05.08.22 um 16:31

Kiril Petkow sieht Gasverbindung zu Griechenland in Gefahr

„Die Übergangsregierung setzt die Gasverbindung nach Griechenland aufs Spiel “, schrieb Ex-Ministerpräsident Kiril Petkow in einem Facebook-Post in einem ersten Kommentar nach dem Amtsantritt der Übergangsregierung. Petkow präzisiert, dass mit einem..

veröffentlicht am 05.08.22 um 16:20