Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für das Wochenende

Warmes und sonniges Wetter

Foto: Radio Schumen

In den Morgenstunden des 21. April werden die Tiefsttemperaturen Werte zwischen 10°C und 13°C annehmen; in Sofia und Umgebung um die 10°C. Am Tage wird es sonnig sein, mit schwachen Winden aus Richtung Nordwest. Die Lufttemperaturen werden auf Höchstwerte zwischen 28°C bis 33°C klettern; in Sofia und Umgebung bis 28°C.

An der Schwarzmeerküste wird sonniges Wetter mit schwachen Südwestwinden vorherrschen. Die Quecksilbersäule wird an der Küste auf maximal 25°C steigen; Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe im Norden bis 13°C und im Süden bis 17°C. Es wird sich ein Seegang bis Stärke 2 einstellen.

In den Gebirgen soll es ebenfalls sonnig werden. Es sind schwache, in den Gipfellagen bis mäßige Winde aus Nordwest zu erwarten. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 19°C betragen und über 2.000 Metern um die 13°C liegen.

Am Sonnten solle das warme und sonnige Wetter weiter anhalten. Einzig in  Ostbulgarien und entlang des Oberlaufs des Mesta-Flusses seien vereinzelt Regenschauer möglich, sagen die Meteorologen voraus.


mehr aus dieser Rubrik…

Drogen- und Alkoholverbot für Militärs im Dienst

Der geschäftsführende Verteidigungsminister Dimitar Stojanow hat eine Anordnung erlassen, die es Militärs verbietet, während des Dienstes Alkohol zu trinken und Drogen zu nehmen, „auch während des Unterrichts, bei Übungen, Einsätzen und..

veröffentlicht am 19.08.22 um 18:28
 Iwan Chinowski

Energieexperte: Gasproblem wird überbewertet, problematisch ist die Zukunft der Kohleregionen

Der Gaskrise wird eine übermäßige Bedeutung beigemessen, auch politisch. Eine Krise würde es geben, wenn es keine Angebote gäbe und kein Gas durch die Turkish-Stream-Pipeline fließen würde. In der Region ist aber reichlich Erdgas vorhanden. Es geht..

veröffentlicht am 19.08.22 um 16:53

In „Sonnenstrand“ und „Goldstrand“ werden Nothilfestellen eingerichtet

Mindestens in zwei der wichtigsten bulgarischen Badeorte - „Sonnenstrand“ und „Goldstrand“ - werden innerhalb von 10 Tagen Notfallstationen eröffnet, die während der Sommermonate rund um die Uhr arbeiten werden. Das kündigte der geschäftsführende..

veröffentlicht am 19.08.22 um 14:46