Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für das Wochenende

Warmes und sonniges Wetter

Foto: Radio Schumen

In den Morgenstunden des 21. April werden die Tiefsttemperaturen Werte zwischen 10°C und 13°C annehmen; in Sofia und Umgebung um die 10°C. Am Tage wird es sonnig sein, mit schwachen Winden aus Richtung Nordwest. Die Lufttemperaturen werden auf Höchstwerte zwischen 28°C bis 33°C klettern; in Sofia und Umgebung bis 28°C.

An der Schwarzmeerküste wird sonniges Wetter mit schwachen Südwestwinden vorherrschen. Die Quecksilbersäule wird an der Küste auf maximal 25°C steigen; Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe im Norden bis 13°C und im Süden bis 17°C. Es wird sich ein Seegang bis Stärke 2 einstellen.

In den Gebirgen soll es ebenfalls sonnig werden. Es sind schwache, in den Gipfellagen bis mäßige Winde aus Nordwest zu erwarten. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 19°C betragen und über 2.000 Metern um die 13°C liegen.

Am Sonnten solle das warme und sonnige Wetter weiter anhalten. Einzig in  Ostbulgarien und entlang des Oberlaufs des Mesta-Flusses seien vereinzelt Regenschauer möglich, sagen die Meteorologen voraus.


mehr aus dieser Rubrik…

Krankenhaus-Notfallzentren aus Geldmangel vernachlässigt

Das Programm zur Instandsetzung von Notfallzentren in Krankenhäusern verzögert sich wegen Geldmangels , teilte in Burgas Gesundheitsminister Assen Medschidiew nach einer Inspektion von vier staatlichen Krankenhäusern des Landes mit. Vielerorts..

veröffentlicht am 19.08.22 um 13:48

Prüfung im Dachfonds auf Interessenkonflikte und Beziehungen zu Politikern

Das Ministerium für Innovation und Wachstum hat im Dachfonds „Fund manager of financial instruments in Bulgaria” eine Untersuchung in Bezug auf Interessenkonflikte und Verbindungen zu prominenten Politikern eingeleitet. Im Ministerium war ein..

veröffentlicht am 19.08.22 um 12:32

Bei Busunglück verletzte serbische Kinder zurückgekehrt

Die bei dem Unfall auf der Thrakia-Autobahn verletzten serbischen Kinder wurden mit Hilfe von zwei Teams des Zentrums für medizinische Notfallhilfe in Stara Sagora an die serbische Grenze transportiert. Die Patienten sind in gutem Allgemeinzustand..

veröffentlicht am 19.08.22 um 11:08