Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Tagesstatistik: 100 Neuinfizierte und 3 Tote

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 2.501 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 100 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 4 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 71 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (43) diagnostiziert, gefolgt von Burgas (14). Keine Neuinfizierten wurden in den Regionen Lowetsch, Montana, Plewen, Smoljan, und Targowischte registriert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 82.111.

470 Patienten werden stationär behandelt, darunter 40 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 3 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; von ihnen waren alle ungeimpft. 231 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 37.109 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 1.044.586 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 4.395.803 Impfungen vorgenommen; allein am vergangenen Tag waren es 35. Eine zweite Impfdosis haben insgesamt 2.058.690 Bürger erhalten; einer Booster-Impfung unterzogen sich bereits 756.075 Bürger.


mehr aus dieser Rubrik…

Keine Klarheit über Fortsetzung von Flüchtingsprogramm für Ukrainer

Die Gelder, die der Staat den Hoteliers im Rahmen des Programms für Unterkunft und Verpflegung ukrainischer Flüchtlinge schuldet, werden in Kürze ausgezahlt werden, erklärte Tourismusminister Ilin Dimitrow in Burgas. Ihm zufolge sind mehr als 25.000..

veröffentlicht am 11.08.22 um 19:01

DANS beschlagnahmt Dokumente von Kintex

Vertreter der staatlichen Agentur für Korruptionsbekämpfung DANS haben vom staatlichen Waffenhandelsunternehmens Kintex Dokumente und Informationen über Zahlungen des Unternehmens in Fremdwährung beschlagnahmt , behauptet der ehemalige Direktor von..

veröffentlicht am 11.08.22 um 17:56

Prognosepreis für Gas - 137,69 Euro/MWh ohne Steuern und Gebühren

Bulgargaz prognostiziert für Oktober einen Erdgaspreis von 269,29 137,69 Euro pro MWh ohne Steuern und Gebühren. Der Preis wurde mit der Erwartung gebildet, dass die Gasverbindungsleitung zu Griechenland vor dem 1. Oktober dieses Jahres in Betrieb..

veröffentlicht am 11.08.22 um 17:13