Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Leichteres Regime für Bau von Stromanlagen

Foto: Pixabay

Die Mehrheit der Abgeordneten hat grünes Licht für den Bau von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen nach einem vereinfachten Regime gegeben. Ein Endkunde kann solche Anlagen auf Dächern und Fassaden von Gebäuden errichten, aber nur, wenn die Energie für den Eigenverbrauch verwendet wird und die installierte Gesamtleistung nicht mehr als 5 Megawatt beträgt. Mit dieser schnellen Maßnahme könne jeder Betrieb seine Stromrechnung verringerн, argumentierten die Parteien aus der Regierungskoalition. Die oppositionelle GERB beanstandete, dass der Strom aus Anlagen nach dem erleichterten Regime verkauft werden könnte. 


mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Freitag

In der Nacht wird es größtenteils klar sein. In den Morgenstunden kann es stellenweise zu vorübergehender Nebelbildung kommen. Die Mindesttemperaturen werden zwischen 12°C und 17°C liegen, in Sofia um die 12°C. Tagsüber wird es überwiegend..

veröffentlicht am 29.09.22 um 19:45

Bulgarien in Gouverneursrat von IAEA gewählt

Bulgarien wurde für den Zeitraum 2022-2024 in den Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA)gewählt, teilte das Außenministerium mit. Bulgarien erhielt das Stimmrecht im grundlegenden politischen Gremium, das die wichtigsten Entscheidungen..

veröffentlicht am 29.09.22 um 18:43

Bulgargaz organisiert Ausschreibung für Ferngaslieferung bis Ende 2023

Der staatliche Gasversorger Bulgargaz habe für den späten Abend eine Ausschreibung für die Lieferung von Erdgas für den Zeitraum von November 2022 bis Ende 2023 angekündigt, berichtete Mediapool. Anträge werden für mindestens 3 Mio. MWh über den..

veröffentlicht am 29.09.22 um 17:56