Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Leichteres Regime für Bau von Stromanlagen

Foto: Pixabay

Die Mehrheit der Abgeordneten hat grünes Licht für den Bau von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen nach einem vereinfachten Regime gegeben. Ein Endkunde kann solche Anlagen auf Dächern und Fassaden von Gebäuden errichten, aber nur, wenn die Energie für den Eigenverbrauch verwendet wird und die installierte Gesamtleistung nicht mehr als 5 Megawatt beträgt. Mit dieser schnellen Maßnahme könne jeder Betrieb seine Stromrechnung verringerн, argumentierten die Parteien aus der Regierungskoalition. Die oppositionelle GERB beanstandete, dass der Strom aus Anlagen nach dem erleichterten Regime verkauft werden könnte. 


mehr aus dieser Rubrik…

Das Europäische Parlament

Bulgarische Europaabgeordnete wollen Gründe für Schegen-Veto wissen

Die bulgarischen Sozialisten im Europäischen Parlament haben einen Brief an die EU-Mitgliedsländer initiiert, in dem sie fragen, aus welchen Gründen ein Veto gegen den Schengen-Beitritt unseres Landes verhängt werden kann.  Das Schreiben wurde..

veröffentlicht am 06.12.22 um 19:53

Wettervorhersage für Mittwoch

Am frühen Morgen des 7. Dezember werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen 3°C und 8°C, Sofia 3°C, absinken und am Tage auf 7°C bis 12°C, in Sofia und Umgebung bis auf 10°C, klettern. Bereits am Morgen wird es neblig und bewölkt sein...

veröffentlicht am 06.12.22 um 19:45
Iwan Demerdschiew

Menschen aus ganz Europa werden in Bulgarien als Schleuser gefasst

Die Zahl der Menschen aus ganz Europa, die sich auf bulgarischem Territorium mit Menschenschmuggel befassen, steigt. Das gab der geschäftsführende Innenminister Iwan Demerdschiew während der parlamentarischen Kontrolle bekannt.  Ihm zufolge..

veröffentlicht am 06.12.22 um 19:35