Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Leichteres Regime für Bau von Stromanlagen

Foto: Pixabay

Die Mehrheit der Abgeordneten hat grünes Licht für den Bau von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen nach einem vereinfachten Regime gegeben. Ein Endkunde kann solche Anlagen auf Dächern und Fassaden von Gebäuden errichten, aber nur, wenn die Energie für den Eigenverbrauch verwendet wird und die installierte Gesamtleistung nicht mehr als 5 Megawatt beträgt. Mit dieser schnellen Maßnahme könne jeder Betrieb seine Stromrechnung verringerн, argumentierten die Parteien aus der Regierungskoalition. Die oppositionelle GERB beanstandete, dass der Strom aus Anlagen nach dem erleichterten Regime verkauft werden könnte. 


mehr aus dieser Rubrik…

Tourismusministerium mit Initiativen für Wintersaison

Der amtierende Tourismusminister Ilin Dimitrow bereitet Roadtrips zu nahe gelegenen Märkten wie Nordmazedonien, Serbien, Rumänien, Türkei, Griechenland und Märkten mittlerer Entfernung wie Deutschland, die Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Naher Osten..

veröffentlicht am 09.08.22 um 18:59

Neue Autobahn soll Transportverbindung zu Nordmazedonien verbessern

Die Agentur für Straßeninfrastruktur hat eine öffentliche Ausschreibung für ein Projekt zum Bau der Autobahn Gueshevo - Dupniza angekündigt . Die Strecke wird eine komfortable Verbindung zwischen dem transeuropäischen Verkehrskorridor „Orient/Östliches..

veröffentlicht am 09.08.22 um 17:26

Maskenpflicht teilweise aufgehoben

Ab Donnerstag, den 11. August, muss eine Schutzmaske gegen Covid-19 nur noch beim Besuch von medizinischen Einrichtungen, Apotheken, Optikern und Sozialdiensten getragen werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln und Innenräumen von Haltestellen/Bahnhöfen..

veröffentlicht am 09.08.22 um 17:18