Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Leichteres Regime für Bau von Stromanlagen

Foto: Pixabay

Die Mehrheit der Abgeordneten hat grünes Licht für den Bau von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen nach einem vereinfachten Regime gegeben. Ein Endkunde kann solche Anlagen auf Dächern und Fassaden von Gebäuden errichten, aber nur, wenn die Energie für den Eigenverbrauch verwendet wird und die installierte Gesamtleistung nicht mehr als 5 Megawatt beträgt. Mit dieser schnellen Maßnahme könne jeder Betrieb seine Stromrechnung verringerн, argumentierten die Parteien aus der Regierungskoalition. Die oppositionelle GERB beanstandete, dass der Strom aus Anlagen nach dem erleichterten Regime verkauft werden könnte. 


mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19-Statistik: 1.339 Neuinfizierte, 9 Tote

1.339 sind die mit Covid-19 Neuinfizierten für die letzten 24 Stunden , um 1.160 mehr als am Montag. Positiv sind 15,8 % der insgesamt durchgeführten 8.467 Tests, weist das Einheitliche Informationsportal coronavirus.bg aus.          Die..

veröffentlicht am 04.10.22 um 08:43

Bürgermeister des Jahres

Bei einer Festveranstaltung in Sofia soll heute das Ergebnis der zehnten Auflage des nationalen Wettbewerbs „Bürgermeister des Jahres“ bekannt gegeben werden. Spezieller Gast der Veranstaltung wird die Vizepräsidentin Iliana Jotowa sein. Der Wettbewerb..

veröffentlicht am 04.10.22 um 07:05

Wettervorhersage für Dienstag

In der Nacht zum 4. Oktober werden die Tiefsttemperaturen bei 7°C bis 12°C liegen, in Sofia und Umgebung um die 7°C. Es wird wechselhaft bewölkt sein, wobei nur örtlich mit Nieselregen zu rechnen sein wird. Die Höchsttemperaturen werden auf..

veröffentlicht am 03.10.22 um 19:45