Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Infrastruktur macht Diversifizierung Bulgariens und des Balkans möglich

Foto: BGNES

„Wir können optimistisch in das nächste Jahrzehnt blicken, wenn wir die Lehren der letzten 10 Jahre berücksichtigen“, erklärte der Ministerpräsident Kyrill Petkow während der Diskussion zum Thema „Verlorenes Jahrzehnt?“ im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos.
Laut Petkow seien in den letzten Jahren nicht genügend strategische Schritte unternommen worden, um die wachsende Abhängigkeit Europas von russischem Gas zu verhindern und hybriden Angriffen entgegenzuwirken. Die optimale Nutzung der Infrastruktur in der Region mache die Energiediversifizierung nicht nur in Bulgarien, sondern auch auf dem Balkan möglich, sagte Bulgariens Ministerpräsident. 

mehr aus dieser Rubrik…

GERB schließt Regierung mit DPS, Wasrazhdane und Bulgarischer Fortschritt aus

Der Vorsitzende von GERB und Expremier Bojko Borissow kommentierte die Ergebnisse der letzten Parlamentswahlen. Die Botschaft der Wähler habe er als den Aufruf verstanden, mit den Fehden aufzuhören und eine Lösung zu finden. Borissow ist überzeugt,..

veröffentlicht am 04.10.22 um 13:18

Bulgarien und Nordmazedonien eröffnen Kulturzentren

Der nordmazedonische Präsident Stevo Pendarovski erklärte, er habe nicht die Absicht, mit Bulgarien und seinem Amtskollegen Rumen Radew über Fragen der Geschichte und der Vergangenheit zu diskutieren. Vor "Thelma" TV kündigte er an, mit Bulgarien über..

veröffentlicht am 04.10.22 um 10:28

Ukraine weiter auf Vormarsch in besetzten Gebieten

Die ukrainischen Streitkräfte haben die russische Verteidigung in der Region Cherson durchbrochen. Nach russischen Berichten haben sie das Dorf Dudchani am rechten Ufer des Dnjepr besetzt und werden versuchen, in Richtung Berislaw und Nowaja Kachowka..

veröffentlicht am 04.10.22 um 09:46