Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Koalitionsrat tagt zu Nordmazedonien

Foto: BGNES

Auf einem von Ministerpräsident Kyrill Petkow einberufenen Koalitionsrat wollen die Koalitionspartner heute über das Thema Nordmazedonien diskutieren. Der Premierminister forderte Präsident Rumen Radew auf, den Nationalen Sicherheitsbeirat zum gleichen Thema einzuberufen, dem ein Bericht über die Fortschritte in den bilateralen Beziehungen in den letzten sechs Monaten vorgelegt werden soll.
Der Sicherheitsrat beim Präsidenten wurde zum Thema Nordmazedonien vor fünf Monaten einberufen. Es wurde die einstimmige Position erreicht, dass das Veto Bulgariens für den Beginn des EU-Verhandlungsprozess mit Nordmazedoniens solange nicht aufzuheben, bis Skopje die bulgarischen Bedingungen erfüllt, kommentierte für den BNR der Politikwissenschaftler Boris Popiwanow.

mehr aus dieser Rubrik…

Forum prüft Möglichkeiten für Zusammenarbeit beim Wiederaufbau der Ukraine

Heute findet in Russe ein Wirtschaftsforum zum Thema „Wiederaufbau der Ukraine - Möglichkeiten der Zusammenarbeit“ statt, das Informationen über die Möglichkeiten zum Wiederaufbau der Ukraine und die Beteiligung der bulgarischen Wirtschaft sowie..

veröffentlicht am 07.12.22 um 08:00
Das Europäische Parlament

Bulgarische Europaabgeordnete wollen Gründe für Schegen-Veto wissen

Die bulgarischen Sozialisten im Europäischen Parlament haben einen Brief an die EU-Mitgliedsländer initiiert, in dem sie fragen, aus welchen Gründen ein Veto gegen den Schengen-Beitritt unseres Landes verhängt werden kann.  Das Schreiben wurde..

veröffentlicht am 06.12.22 um 19:53

Wettervorhersage für Mittwoch

Am frühen Morgen des 7. Dezember werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen 3°C und 8°C, Sofia 3°C, absinken und am Tage auf 7°C bis 12°C, in Sofia und Umgebung bis auf 10°C, klettern. Bereits am Morgen wird es neblig und bewölkt sein...

veröffentlicht am 06.12.22 um 19:45