Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Aufgrund von Verfahrenseinsprüchen werden Straßen nicht repariert

Minister für Regionalentwicklung und Städtebau Grosdan Karadschow
Foto: BGNES

„Es gibt keine von uns in Auftrag gegebene Großreparatur von Straßen, die nicht angefochten worden ist. Das macht unsere Hoffnungen auf größere Straßenbauarbeiten in diesem Jahr zunichte“, gab der Minister für Regionalentwicklung und Städtebau Grosdan Karadschow im Parlament bekannt.

Der Minister erinnerte daran, dass die Prozedur für einen öffentlichen Auftrag für Straßenausbesserungsarbeiten etwa 6 Monate beanspruche und derzeit Dokumente für 300 Kilometer vorliegen. „Das diesjährige Programm für Projekte des Straßenbauamtes, das ich persönlich in Auftrag gegeben habe, betrifft 2.600 Straßenkilometer. Unabhängig davon, welcher Minister nächstes Jahr diesen Posten innehaben wird, werden Vorhaben über 2.600 Kilometer ausgearbeitet vorliegen und einige Prozeduren bereits eingeleitet sein“, betonte Karadschow.


mehr aus dieser Rubrik…

Ein Tag ohne Corona-Todesopfer

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 1.843 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 269 neue Covid-19-Fälle registriert, die 14,6 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 25.09.22 um 09:25

Wettervorhersage für das Wochenende

In den Morgenstunden des 24. September werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen 3°C und 8°C, Sofia 3°C, absinken und am Tage auf 18°C bis 13°C, in Sofia und Umgebung bis auf 20°C, klettern. In der kommenden Nacht ist in den Tälern..

veröffentlicht am 23.09.22 um 19:45

Rumen Radew: Putins Entscheidung für eine Teilmobilisierung wird den Konflikt eskalieren

Im Präsidentschaftsgebäude fand eine von Präsident Rumen Radew einberufene Konsultationssitzung statt, in deren Mittelpunkt die sicherheitspolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Eskalation des Krieges in der Ukraine standen...

veröffentlicht am 23.09.22 um 19:39