Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Feierlichkeiten zu Ehren von Pentscho Slawejkow in Brunate

Foto: БГНЕС

Die Gemeinde Brunate in der Lombardei begeht den 110. Todestag des bulgarischen Dichters Pentcho Slawejkow, der dort am 10. Juni 1912 im Alter von 46 Jahren verstorben ist.

Zu Ehren der Lebensgefährtin des Dichters, Mara Beltchewa, soll am örtlichen Hotel Belavista eine Gedenktafel enthüllt werden. Im Hotel selbst wird eine Ecke zum Gedenken an den Dichter mit Ehrenbuch eingeweiht werden.

Die Feierlichkeiten werden am 11. Juni mit einer literarischen Tour fortgesetzt, die die „Liebe im Jugendstil in Brunate“ betitelt wurde.

Für den 12. Juni ist in der örtlichen Bibliothek ein Treffen zwischen Schülern der bulgarischen Schulen in Mailand und Brunate geplant.


mehr aus dieser Rubrik…

Iwan Miluschew und Yasharali Tahir mit einer gemeinsamen Ausstellung in Sofia

Die Kunst als verbindendes Element zwischen verschiedenen Kulturen, Ethik und Empathie thematisieren Iwan Miluschew und Yasharali Tahir in ihrer gemeinsamen Ausstellung „Nähe“. Sie ist in der Galerie „Mission“ des Außenministeriums eingerichtet und..

veröffentlicht am 04.09.22 um 11:15

Jubiläumsausgabe von Bulgakon 2022

Das jährliche Treffen der Liebhaber des Fantasy-Genres in Bulgarien, Bulgakon, das traditionell in den ersten Septembertagen stattfindet, feiert sein zwanzigjähriges Bestehen. Organisator und Gastgeber der diesjährigen Ausgabe vom 3.-6. September ist..

veröffentlicht am 02.09.22 um 16:10

„Die Flüsse von Sofia“ inspiriert kulturellen Dialog über die Zukunft

Jede große Veränderung beginnt mit dem ersten kleinen Schritt und dem großen Glauben an eine bessere Zukunft. Martin Jankow ist der lebende Beweis dafür. Er ist einer dieser jungen Bulgaren, die wissen, dass die Veränderung möglich ist und sie bei ihnen..

veröffentlicht am 02.09.22 um 08:10