Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Fälle von häuslicher Gewalt nehmen zu

Nadeschda Jordanowa
Foto: Justizministerium

Die Fälle von häuslicher Gewalt haben in letzter Zeit erheblich zugenommen, sagte Justizministerin Nadeschda Jordanowa. 

Sie hat sich heute mit Frauen im Frauengefängnis in Sliwen getroffen, die sich als Opfer häuslicher Gewalt sehen. Opfer begehen laut der Ministerin häufig Straftaten, daher sei es wichtig, dass der Staat sie besser schützt und vorbeugt.

„Wir sollten überlegen, ob die Institutionen, wenn sie Fälle von häuslicher Gewalt feststellen, in der Lage sein sollten, Maßnahmen zu ergreifen“, sagte Nadeschda Jordanowa und erinnerte daran, dass die Opfer derzeit selbst den Prozess in Gang setzen müssen, aber oft Angst haben oder von ihren Partnern bedroht werden. 

Das Justizministerium hat einen Gesetzentwurf ausgearbeitet, der einen leichteren Zugang zur Justiz sowie die Einrichtung eines nationalen Informationssystems und eines nationalen Registers für Fälle häuslicher Gewalt vorsieht.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Armee nimmt an Veranstaltungen zum Tag der Unabhängigkeit teil

Vertreter der Bulgarischen Armee werden an den Veranstaltungen anlässlich des 114. Jahrestages der Ausrufung der Unabhängigkeit Bulgariens teilnehmen. Zentrum der nationalen Feierlichkeiten am 22. September ist traditionell die Stadt Weliko Tarnowo...

veröffentlicht am 22.09.22 um 08:00
F-16

Kabinett billigt Kauf von 8 weiteren F-16-Kampfjets

Die bulgarische Regierung hat auf ihrer heutigen Sitzung beschlossen, 8 weitere F-16-Kampfjets von den USA zu kaufen. Derart werden die Luftstreitkräfte über ein komplettes Geschwader von 16 neuen Kampfflugzeugen verfügen. Das gab der..

veröffentlicht am 21.09.22 um 19:45

Armutsgrenze in Bulgarien wird 2023 auf 504 Lewa angehoben

Die Armutsgrenze in Bulgarien steigt im Jahr 2023 auf 504 Lewa, was einem Anstieg von 91 Lewa entspricht.  Die Übergangsregierung hat beschlossen, die Armutsgrenze im Vergleich zu 2022 um 91 Lewa oder mehr als 22 Prozent anzuheben.  Ihre..

veröffentlicht am 21.09.22 um 18:57