Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Kiril Petkow: „Es war nicht meine Entscheidung, die russischen Diplomaten auszuweisen.“

Kiril Petkow
Foto: BGNES

Die Entscheidung, 70 russische Diplomaten aus unserem Land auszuweisen, stammt nicht von mir, sagte der scheidende Premierminister Kiril Petkow. Er befindet sich im Parlament, wo er zusammen mit den Leitern der Staatlichen Agentur für Nationale Sicherheit (DANS), des Militärgeheimdienstes und des staatlichen Geheimdienstes in einer geschlossenen Sitzung zu dem Fall angehört wird. 

Kiril Petkow erklärte, dass es einen ressortübergreifenden Bericht des Außenministeriums und eine Entscheidung des Sicherheitsrates gebe. „Die Entscheidung stützt sich auf diesen Rat und auf drei Berichte von DANS. Das sind alles Institutionen, die für die Sicherheit zuständig sind“, fügte er hinzu. Nach Angaben des Premierministers stammen die Berichte aus den Monaten Mai und Juni, doch es habe bereits im März Informationen gegeben.

mehr aus dieser Rubrik…

Staatspräsident Rumen Radew

Präsident Radew fordert funktionierendes Parlament und stabile Regierung

„Ein geeintes Europa sollte Russlands Krieg in der Ukraine nicht gleichgültig gegenüberstehen. Seine Eskalation ist die größte Gefahr seit dem Zweiten Weltkrieg “, sagte der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew nach dem Treffen der..

veröffentlicht am 06.10.22 um 10:36

In Prag soll gemeinsame europäische Antwort auf russische Invasion in Ukraine gegeben werden

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew wird am Treffen der Staats- und Regierungschefs von 44 europäischen Ländern in Prag teilnehmen. Auf Wunsch Frankreichs werde wegen des Krieges in der Ukraine das Format erweitert und zum Forum wurden..

veröffentlicht am 06.10.22 um 09:40

Corona-Tagesstatistik: 721 Neuinfizierte und 4 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.585 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 721 neue Covid-19-Fälle registriert, die fast 12,9 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 06.10.22 um 08:20