Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bürgerprotest vor Präsidentschaft

Foto: BGNES

Bürger protestierten vor dem Eingang der Präsidentschaft gegen die Erteilung des Auftrags zur Regierungsbildung an den Co-Vorsitzender von „Wir setzen die Veränderung fort“ Assen Wassilew. Wassilew war bisher Finanzminister im Kabinett von Kyrill Petkow.

mehr aus dieser Rubrik…

Endgültig: 7 Parteien ziehen ins Parlament ein

Bei 100 %-iger Auszählung der Wahlprotokolle gab die Zentrale Wahlkommission die endgültigen Ergebnisse der Parlamentswahlen am 2. Oktober bekannt. Dem 48. Parlament werden sieben Parteien angehören : GERB-SDS – 634.627 Stimmen, 67 Sitze Wir setzen..

veröffentlicht am 05.10.22 um 19:34

Debatte über Schengen-Beitritt Bulgariens und Rumäniens auf Dezember vertagt

Während der Debatten im Europäischen Parlament in Straßburg forderten zahlreiche Abgeordnete die sofortige Aufnahme Bulgariens und Rumäniens in Schengen, informiert die BNR-Korrespondentin Angelina Piskowa. Zuvor hatten die bulgarischen Abgeordneten..

veröffentlicht am 05.10.22 um 19:14

Rossen Plewneliew: Das ultimative Ziel Moskaus in Bulgarien ist eine Präsidentenrepublik

Der Präsident Bulgariens im Zeitraum 2012-2017, Rossen Plewneliew, erklärte, dass das ultimative Ziel von Moskau eine Präsidentenrepublik in Bulgarien ist. „Eine starke Person an der Spitze Bulgariens würde das Ende bedeuten“, warnte Plewneliew auf..

veröffentlicht am 05.10.22 um 18:25