Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Unbekannte Gaspreise für Juli bereiten Unternehmern Sorge

Foto: Alamy/Reuters

Unternehmen äußerten sich unzufrieden, dass noch nicht bekannt gegeben wurde, wie viel das Erdgas für Juli kosten werde. Weder die Kommission für Energie- und Wasserregulierung noch Bulgargaz hätten diesbezüglich Informationen veröffentlicht, monieren die Arbeitgeberverbände. Indem gegen die gängige Praxis verstoßen wird, die Gaspreise am 1. des jeweiligen Monats bekanntzugeben, werden Unternehmen daran gehindert, ihre Ausgaben zu planen.

mehr aus dieser Rubrik…

ZIK-Zwischenergebnis: GERB-SDS liegen an erster Stelle, gefolgt von PP und „Wasraschdane“

Bei 12,41 Prozent bearbeiteten Protokollen in der Zentralen Wahlkommission (ZIK) geht hervor, dass GERB-SDS mit 25,68 Prozent die Wahlen gewinnen. „Bulgarischer Fortschritt“ und „Es gibt ein solches Volk“ ziehen ebenfalls in das Parlament ein...

veröffentlicht am 03.10.22 um 00:03
Mustafa Karadayi

DPS: Um alle Krisen zu überwinden, muss die politische überwunden werden

Die bulgarischen Wähler haben niemanden ermächtigt, einparteilich zu regieren. Die bulgarischen Bürger haben ein Signal gegeben, dass die Politiker in Bulgarien miteinander reden und eine Koalition suchen sollten, um die Probleme der Menschen zu..

veröffentlicht am 02.10.22 um 23:50

PP wird keine Koalition mit GERB und DPS eingehen

Wir haben unseren Wählern unmissverständlich versprochen, dass wir keine Koalition mit GERB und DPS eingehen werden und wir werden unser Versprechen halten. Das sagte der Ko-Vorsitzende von „Wir setzen die Veränderung fort“ (PP) und ehemalige..

veröffentlicht am 02.10.22 um 23:11