Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Griechische Polizei fahndet nach Krypto-Königin Ruzha Ignatowa

Foto: Archiv

Die griechische Polizei sucht die Bulgarin Ruzha Ignatowa, die weltweit als „Königin der Kryptowährungen“ bekannt ist. Sie gehört zu den Top 10 der meistgesuchten Personen des FBI. Gesucht wird sie auch von Europol und Interpol. 
Ruzha Ignatowa ist seit 2017 auf der Flucht, nachdem bekannt wurde, dass sie Investoren um mindestens 4 Milliarden US-Dollar betrogen hat, indem sie ihnen Renditen durch die falsche Kryptowährung OneCoin versprach. Wie die griechische Zeitung Kathimerini berichtet, erhielt die Polizei ein Signal, dass sich Ignatowa möglicherweise auf griechischem Staatsgebiet aufhält. Bisher fehlt von der Bulgarin jedoch jede Spur.

mehr aus dieser Rubrik…

Prof. Riccardo Picchio und seine Gattin Maria

Bulgarische Schule in Rom erhält wertvolles Archiv

Unmittelbar vor den Weihnachtsfeiertagen erhielt die bulgarische Schule „Assen und Ilija Pejkow“ in Rom ein unschätzbares Geschenk – einen Teil des Archivs mit bulgarischer Literatur des verstorbenen Linguisten Prof. Riccardo Picchio . Die Schenkung..

veröffentlicht am 24.12.22 um 11:10

Politisches Chaos und schleppende Reformen - warum unsere Schüler in europäischen Rankings das Schlusslicht bilden

Bulgarische Schüler bleiben stark hinter ihren europäischen Altersgenossen zurück, geht aus einer externen Studie hervor. Laut dem jüngsten Bericht der Europäischen Kommission über die allgemeine und berufliche Bildung in den EU-Ländern verfügen in..

veröffentlicht am 20.12.22 um 13:26

Emotionales bulgarisches Weihnachten in Las Vegas

Ein Weihnachten auf bulgarische Art mit einer Nachstellung bulgarischer Traditionen an Heiligabend, viel guter Laune und Geschenken erlebten die Kinder unserer Landsleute in Las Vegas, die dort die beiden bulgarischen Schulen besuchen, teilte uns Maria..

veröffentlicht am 19.12.22 um 16:18