Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Innenministerium will Hackerangriffe bei Parlamentswahl vorbeugen

Foto: BGNES

Das Innenministerium gibt heute Anweisungen an die Landesverwaltung und die Abteilungsleiter heraus, wie sie ihre Systeme vor Hackerangriffen schützen können, um bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 2. Oktober Durchbrüche zu verhinden, gab der amtierende Innenminister Iwan Demerdzhiew auf einem Briefing bekannt. Aus dem Fall des großangelegten Cyber-Angriffs auf die Bulgarische Post im April seien keine Lehren gezogen worden und es wurden auch nicht die notwendigen Maßnahmen ergriffen, stellte Demerdzhiew fest. Er informierte ferner, dass das Innenministerium auch viele Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit dem täglich zunehmenden Migrationsdruck habe. Um die Ordnung rund um die Wahlen zu gewährleisten, werden Beamte des Innenministeriums von der Grenze abgezogen und an ihrer Stelle Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums eingesetzt.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 47 Neuinfizierte und 2 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 2.847 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 47 neue Covid-19-Fälle registriert, die 1,65 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung..

veröffentlicht am 27.01.23 um 08:25

27. Januar – Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Die Weltgemeinschaft gedenkt heute den Opfern des Holocaust. An diesem Tag hat 1945 die Sowjetarmee die wenigen Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau befreit. Die Gräueltaten der Nazis in den Todeslagern wurden öffentlich bekannt..

veröffentlicht am 27.01.23 um 07:05

Wettervorhersage für Freitag

In der Nacht zum 27. Januar werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen minus 1°C in Westbulgarien und 9°C im Osten des Landes, in Sofia auf 0°C absinken. Vielerorts bleibt es am Tage bewölkt und es ist in Ostbulgarien und entlang der..

veröffentlicht am 26.01.23 um 19:45